Ihr Start in ein gesundes Leben
Wer kennt es nicht? Sie fühlen sich nicht wohl, schauen in den Spiegel und Ihnen gefällt nicht was Sie sehen. Aufgrund Ihres stressigen Alltags bleibt auch nicht mehr viel Zeit und Energie um genügend Sport zu machen. Sie fragen sich, wie Sie Ihren Alltag und ausreichend Sport kombinieren sollen. Schließlich müssen Sie nach der Arbeit Ihren Haushalt organisieren, etwas kochen oder die Kinder versorgen. Wo soll da noch Zeit sein, um ins Fitness- Studio zu gehen?
Doch lassen Sie nicht alles wie es ist. Ändern Sie etwas! Was Sie so oder so machen, wenn sie von der Arbeit heim kommen, ist essen. Meist greift man zu etwas schnellem. Viele „schnelle“ Essen haben aber auch viele Kohlenhydrate und sind damit ungesund. Schließlich gibt es gute und schlechte Fette. Schlechte Fette sind Gesättigte Fette und Transfette, weil sie den Cholesteringehalt im Blut erhöhen können. Gute Fette hingegen sind Ungesättigte Fette, weil sie die Aufrechterhaltung eines normalen Cholesteringehalts im Blut unterstützen und dadurch einen Beitrag für die Herzgesundheit leisten. Über die eigene Ernährung kann man vieles steuern. Sei es das eigene Wohlfühlgefühl, den Energiehaushalt oder die Schönheit der eigenen Haut. Denn eine reine und gesunde Haut ist das Spiegelbild Ihres gesunden Organismus. Hinzu kommt, dass Experten davon ausgehen, dass rund 70 % des Abnehmerfolgs auf gesunde Ernährung zurück zu führen ist und rund 30 % auf sportliche Aktivität.
Fangen Sie also bei Ihrem Einkaufsverhalten an, etwas in Ihrem Leben zu verändern.
Auf Ihre persönliche Einkaufsliste schreiben Sie alles, was nach Ihrem Ausmisten des Kühlschranks und des Vorratsschrankes als Basis für Sie noch fehlt. Unser Vorschlag mit dem Sie sicher durch die ersten Wochen der Umstellung kommen. Nehmen Sie unsere Einkaufsliste lediglich als Anhaltspunkt. Einkaufen tun Sie selbstverständlich nur das was Sie auch essen.
Die Einkaufsliste: 

Frische


Tiefkühl


Glas / Dose


Sonstiges


Karotten


Fisch


Kichererbsen


Kräutertee, grüner Tee

Kohl (Grünkohl, Blumenkohl, Kohlrabi, Brokkoli)


Gemüse




Sauerkraut




Nüsse




Zuccini


Beeren


Linsen


Gewürze aller Art


Spinat


Spinat


Kidneybohnen


Leinsamen


Paprika


Kräuter


Oliven


Grüne Linsen


Pilze


Hühnchen, Pute, Rind


Tomatenstücke


rote Linsen


Lauch


Meeresfrüchte


Kokosmilch


Stilles Wasser


Radieschen


Bohnen


Kokosöl


Wurst (magerer Speck, Geflügelwurst, Schinken)

Sellerie


Erbsen


Senf


Haferflocken


Tomaten


 

Meerrettich


Kaffee ohne Zucker ohne Milch


Zwiebeln


 

Pepperoni


Sojamilch


Erbsen, Bohnen


 

 

Haselnussmilch


Obst


 

 

Kürbiskernöl


Schinken


 

 

Olivenöl


Eier


 

 

Sesamöl


Rote Linsen


 

 

Rapsöl


Butter


 

 

Essig ohne Zucker


Hühnchen, Pute, Rind


 

 

 

Zitrone, Limette, Ingwer


 

 

 

Entdecken Sie unser Superfood: