Der perfekte Männertag
Der perfekte Familientag für Männer:  z.B. für Väter und Söhne, Brüder oder eben die Kumpels, die eigentlich auch schon Familie sind. Ein Zockerabend geht immer, abends oder bei schlechtem Wetter auch tagsüber. Mit der richtigen Ausrürstung wird der Spaß komplett und die Zeit vergeht wie im Flug. Der Tag soll lieber aktiv und sportlich werden? Dann ist unser Outdoorworkout genau das Richtige!

Weitere Aktivitäten die sich für perfekte "Männertage" eignen:
  • Wanderung 
  • Grillen
  • Camping
  • Angeln 
  • Whisky oder Bierverkostung
  • Casinobesuch
  • Kartfahren
  • Freizeitpark
  • Paintball spielen 
  • Tischkicker, Dart oder Billiard 
  • Schlauchboot Tour
Zockerabend
Unter einem perfekten Männertag verstehen wir einen gemeinsamen Gamingabend auf der Caoch. Sich mit Freunden treffen um gemeinsam die neusten Games zu testen hört sich nach einem absolut gelungenen Abend an. Was ihr dazu braucht findet ihr in unserem Shop.

1. Verpflegung

In unserem Sortiment haben wir neben verschiedenen Chips auch viele leckere Produkte unserer Eigenmarke und ihr findet alles was das Herz begehrt. Von Hochgenuss gibt es unterschiedliche Nüsse wie Paranüsse, Cashewkerne oder unseren beliebten Nuss-Mix. Neben diesen Produkten umfasst das Hochgenuss Sortiment auch Trockenfrüchte wie Bananechips oder Apfelringe. Probiert sie einfach aus uns testet verschiedene Variationen!
Ist euch eher nach etwas richtig Süßem, dann probiert die Produkte von Bio Primo. Hier findet ihr Colaflaschen, Saftbären oder die sauren Fanten.

2. Konsole & Zubehör 

Dann fehlt euch nur noch das nötige Spielgerät. Bei uns findet ihr alles was das Gamingherz begehrt. Wir haben die neusten Konsolen und das nötige Zubehör um euch einen richtigen Zockerabend zu bieten.

3. Games

Den Lieblingssport auf dem eigenen Bildschirm erleben oder in ferne Fantasiewelten abtauchen? Eine große Vielfalt an Games für jede Gelegenheit erwartet dich: Vom brandneuen Top-Spiel bis zum zeitlosen Klassiker. Es wird stets ein breites Angebot an Games für Liebhaber aller Genres bereitgehalten, damit sich für jeden genau das passende Spiel finden lässt. Egal ob Strategiespiel, aktuelles Sport Highlight oder spannendes Action-Game!
Gemeinsames Outdoorworkout
Für die Sportlichen unter euch kann sich ein perfekter Männertag auch im Freien bei einem gemeinsamen Workout befinden. Durch gemeinsames Training bekommt ihr ein wenig Abwechslung in euer regelmäßiges Training. Außerdem könnt ihr euch gegenseitig helfen indem ihr die Übungen eures Partners kontrolliert und auf die korrekte Durchführung achtet. Einfach die nötigen Utensilien in einen Rucksack packen und los geht’s. Das nötige Zubehör findet ihr bei uns im Shop!

Vorbereitung

Um gestärkt in das Workout zu gehen ist die Vorbereitung mit der richtigen Nahrung sehr wichtig. Zwischen der letzten Hauptmahlzeit und dem Beginn des Trainings sollten dabei mindestens zwei Stunden liegen. Um die richtige Power zu haben kann man direkt vor dem Workout noch einen kurzen Snack zu sich nehmen. Am besten geeignet sind Riegel, Nüsse oder Trockenfrüchte. Sie liefern die nötige Energie für das intensive Training. 

1. Erwämung

Um euch aufzuwärmen und eure Muskeln auf Temperatur zu bringen könnt ihr mit Seilspringen beginnen. Fünf Minuten genügen um euren Kreislauf in Schwung zu bringen und die Muskulatur des gesamten Körpers aufzuwärmen. Ergänzend dazu am besten mit dem Elastikband gezielt einzelne Muskelgruppen erwärmen. Das Band mit beiden Armen greifen und durch Zugbewegungen die Arme und Schultern beanspruchen. Um die Beinmuskulatur zu erwärmen, das Elastikband im Stehen um beide Beide legen. Im Einbeinstand ein Bein abwechselnd nach vorne, hinten oder zur Seite strecken. Anschließend auf das andere Bein wechseln und die Übungen wiederholen. Insgesamt 3 Sätze pro Seite.

2. Unterarmstütz "Plank"

Diese Übung ist ein perfekter Einstieg und beansprucht verschiedene Muskelgruppen. Neben Schulter, Trizeps und Brust werden auch der Bauch und die Beine gestärkt. Bei der Ausführung solltet ihr darauf achten, dass sich die Ellbogen auf Schulterhöhe befinden und ihr einen geraden Rücken habt. Zur perfekten Ausführung am besten von eurem Trainingspartner kontrollieren lassen. Mindestens 30 Sekunden halten, besser sind Intervalle von einer Minute und 15 Sekunden Pause. Mit der Zeit könnt ihr euch auch steigern. 3 Sätze, dazwischen genug Pausen einlegen.
Um zusätzlich noch die Rückseite der Beinmuskulatur und den unteren Rücken zu trainieren könnt ihr als Variante auch ein Bein anheben. 5 Sekunden oben halten und wechseln. Das Ganze 10 mal wiederholen. Um den Wiederstand zu verstärken könnt ihr euch zusätzlich Gewichtsmannschetten um die beiden Sprunggelenke legen.
Unterarmstütz

3. Kniebeugen

Die Klassische Kniebeugen - oder „Squads“ - könnt ihr überall und ohne zusätzliche Hilfmittel machen. Diese Übung trainiert vor allem die großen Muskelgruppen Beine und Po. Zudem werden die Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt. Langsam das Gesäß möglichst weit Richtung Boden bringen und wieder schnell nach oben drücken. Wichtig: Gerader Rücken und nicht ins Hohlkreuz gehen. Bei der Durchführung nicht auf die Zehenspitzen drücken, sondern während der gesamten Wiederholung den ganzen Fuß auf dem Boden aufstellen. Dabei sollten die Knie nicht vorne über die Füße ragen. 20 Wiederholungen in 2 Sätzen mit ausreichender Pause.

Bauchmuskel Training

4. Bauchmuskel

Mit dem AB-Roller den Oberkörper langsam nach vorne und wieder nach hinten bewegen. Darauf achten, dass die Knie zusammenbleiben und der Oberkörper gerade ist. Wichtig: Nicht ins Hohlkreuz gehen und auf eine saubere Ausführung achten. Am besten in 2 Sätzen mit jeweils 20 Wiederholungen.
Um nach den geraden Baumuskeln auch die seitliche Rumpfmuskulatur und seitlichen Bauchmuskeln zu stärken ist die folgende Übung genau das richtige für euch. Auf den Boden setzten und beide Beine angewinkelt in der Luft halten. Den Medizinball abwechselnd links und rechts neben eurem Gesäß kurz auf den Boden tippen. 2 Sätze und 15 Wiederholungen pro Seite.

5. Liegestütz

Die Allzweckwaffe jedes Workouts – die klassische Liegestütz. Neben dem Oberkörper werden auch die Arme beansprucht. Hände auf Höhe der Brust auf dem Boden aufstellen, Oberkörper und Kopf bilden eine gerade Linie. Körperspannung halten, nicht mit dem Gesäß absacken und nicht in die Höhe strecken. Die Arme langsam beugen bis ihr mit der Nasenspitze kurz vor dem Boden seid, dann wieder schnell nach oben. Die Wiederholungszahl ist abhängig von eurem Fitnesszustand. zwei Sätze mit maximaler Wiederholungszahl. Wenn ihr die Übung noch effektiver durchführen möchtet, könnt ihr auch weiteres Zubehör nutzen.
Variante 1: Mit unseren Liegestützgriffen könnt ihr den Oberkörper noch weiter nach unten absenken.
Variante 2: Mit der Durchführung der Übung auf dem Balanceboard müsst ihr den Oberkörper stärker stabilisieren und die Wiederholungen werden deutlich intensiver.  

6. Bauchlage

Diese Übung ist für ein effektives Ganzkörpertraining unverzichtbar. Diese Muskelgruppe wird oft vernachlässigt – der untere Rücken. Die untere Rückenmuskulatur ist besonders wichtig für eine richtige Körperhaltung und beugt Rückenschmerzen vor. Legt euch mit dem Bauch nach unten flach auf den Boden und streckt die Arme und Beine. Zusätzlich die Arme und Beine leicht vom Boden abheben. Diese Position 30 Sekunden halten. Nach einer kurzen Pause im zweiten Durchgang wieder anheben und Arme und Beine in Paddelbewegungen einzeln auf und ab bewegen. Um die Schwierigkeit zu erhöhen könnt ihr wieder die Gewichtsmannschetten an die Sprunggelenke anlegen und zusätzlich die Venylhantel in die Hand nehmen. So erhöht ihr den Wiederstand und steigert die Intensität der Übung.
Diesen Zirkel könnt ihr je nach Fitnesszustand beliebig oft wiederholen. 

Regeneration

Geschafft! Um nach der Trainingseinheit bestmöglich zu regenerieren und eure Muskeln mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen, könnt ihr einen Eiweisshake zu euch nehmen. Die passenden Produkte als Pulver zum Mixen oder als fertige Eiweisdrinks findet ihr in ausgewählten Müller Filialen.

Eine Massage oder ein gemeinsamer Saunagang rundet den perfekten Tag ab.