Festliches Styling
Strahlender Teint
An den Festtagen wollen wir strahlen. Das beginnt mit der Tagespflege, denn gepflegte Haut kann Make-Up besser aufnehmen. 
Bevor Sie mit dem Auftragen von Make-Up beginnen,
sollten Sie einen Primer verwenden. Ihre Haut wird es Ihnen danken!
Damit das Make-Up gründlich eingearbeitet wird, ist es wichtig, dass Sie es mit einem Schwämmchen einklopfen.
Anschließend Concealer in einem helleren Ton unter die Augen und auf den Nasenrücken auftragen.
Versiegelt wird das Make-Up mit einem mattierenden Puder. 
Danach das Gesicht mit Bronzer und Highlighter konturieren.
Beim Highlighter heißt es heute „mehr ist mehr“!
Funkelndes Augen Make-Up
Starten Sie mit einer Lidschatten Base und tragen Sie danach einen hellen, natürlichen Lidschatten auf das bewegliche Augenlid auf.
Verwenden Sie anschließend einen dunkleren Ton, z. B. einen dunkleren Braunton und verblenden Sie es in der Lidfalte.
Jetzt noch einen funkelnden Lidschatten oder Highlighter vorne im Augenwinkel großzügig auftragen. 
Weiter geht es mit Eyeliner und Mascara.
Achten Sie bei der Mascara darauf, dass Sie die Wimpern mehrmals vom Wimpernkranz bis zur Spitze hinauf tuschen. 
Weißer Kajal am unteren Wimpernkranz vergrößert das Auge optisch. 
Abschließend die natürliche Form der Augenbrauen z. B. mit einem Augenbrauen-Stift nachziehen und kahle Stellen verdichten.
Betonte Lippen
Zu einem festlichen Make-Up gehören rote Lippen einfach dazu. Je nach Hauttyp und Gefallen darf es ein knalliges rot sein oder alternativ auch ein dunklerer Beerenton. Für ein sauberes Ergebnis tragen Sie zuerst einen Lipliner auf. Achten Sie darauf, den Lippen eine schöne Form zu geben und die Herzform der oberen Lippen zu verdeutlichen. Gerne auch einen Millimeter über die Lippenkontur hinausgehen um die Lippen optisch zu vergrößern. Anschließend einen Lippenstift in der passenden Farbe zum Lipliner wählen und auf die Lippen auftragen.
Für ein langanhaltendes Ergebnis abschließend ein Fixing Spray auf das gesamte Gesicht aufsprühen. Fertig ist das festliche Make-Up! Damit sind Sie der Star an Weihnachten und Silvester.
Festliche Frisuren
Locken sind der Klassiker unter den Fest-Frisuren
Wer keine Naturlocken hat, kann mit einem unserer zahlreichen Beauty-Geräte nachhelfen. Locken gelingen mit dem Lockenstab oder mit einem geeigneten Glätteisen. Ganz einfach klappt es mit einem Lockenstyler, der die Haare von selbst einzieht und lockt.
Tipps für langanhaltende Locken:
  • Die Haare sollten nicht frisch gewaschen sein, am besten Sie waschen sie bereits am Vorabend. 
  • Geben Sie nach dem Waschen etwas Haarschaum oder spezielle Locken Styling Produkte in die Haare. Achtung: nicht zu viel Produkt in die Haare geben, da sie sonst beschwert werden.
  • Hitzeschutzspray nicht vergessen! 
  • Trockenshampoo und Styling Puder garantieren Volumen am Ansatz.
  • Wer die Locken lieber natürlicher als definierter möchte, kann mit einem groben Kamm nach dem Locken leicht durch die Haare fahren.
  • Die Frisur mit Haarspray fixieren. 
Ebenfalls wunderschön sind weiche Wellen mit viel Volumen
Für diese Frisur drehen Sie Ihre Haare auf große Lockenwickler ein oder für langen Halt auf spezielle Heizwickler.
  • Haare am Vortag waschen und Schaumfestiger oder Lockenspray hineingeben. 
  • Die Größe der Wellen ist abhängig von der gewählten Lockenwickler Größe. Die Haare gut durchkämmen und dann die Lockenwickler in die trockenen Haare eindrehen. Von vorne nach Hinten arbeiten. Achten Sie beim Eindrehen auch auf die Haarspitzen, dass diese schön aufgerollt und nicht abgeknickt werden. Die Lockenwickler ggf. mit Haarklammern fixieren. 
  • Die Haare mit dem Föhn auf hoher Temperatur einige Minuten erwärmen. Wer spezielle Heizwickler verwendet kann gemütlich 20 Minuten warten, bis die Heizwickler ganz abgekühlt sind. 
  • Einige Minuten abkühlen lassen und ausdrehen. Mit einem groben Kamm leicht durch die Haare fahren. Mit Haarspray fixieren. 

Der Sleek Look 
Wer es lieber Glatt mag, kann mit dem Sleek Look auch sehr elegant aussehen. Vor dem Stylen Hitzeschutzspray auftragen.
Die Haare abteilen und Strähne für Strähne durch das Glätteisen ziehen.
Hier gilt es gründlich zu sein, denn nur so wird es richtig glatt. 
Anschließend etwas Gel am Haaransatz auftragen und die Haare am Ansatz nach Hinten kämmen.
Etwas Haarspray oder Glanzspray hineingeben und fertig ist der Sleek Look!

Der tiefe Dutt
  • Einzelne Haarpartien am Ansatz toupieren und mit Trockenshampoo und Haarspray ansprühen.
  • Haare zurück kämmen und glatt streichen.
  • Zu einem tiefen Pferdeschwanz binden.
  • Die Haare einmal nach oben klappen und umschlagen und mit einem weiteren Haargummi befestigen.
  • Mit Bobby Pins feststecken, so dass es eine schöne Form gibt und keine Haare mehr abstehen. 
  • Für einen schönen Oberkopf, die Haare am Ansatz leicht nach oben ziehen. 
  • Mit Haarspray fixieren.