Es ist wieder Zeit für den Frühjahrsputz!
Beim Frühjahrsputz ist Planung und Vorbereitung die halbe Miete.
Unsere folgenden Tipps & Hinweise geben Ihnen eine kleine Hilfestellung, damit der Frühjahrsputz leichter von der Hand geht.

Vorbereitung: 
Haben Sie alle Putzutensilien und Mittel die Sie für eine gründliche Reinigung benötigen? Ersetzen Sie defekte oder ausgediente Gerätschaften und abgelaufene Putzmittel. Um schwer zugänglichen Bereiche wie z.B. Heizkörper zu säubern, können spezielle Reinigungshelfer die Arbeit enorm erleichtern.

Die Wahl des Putzmittels hängt natürlich davon ab, was Sie putzen. Wichtig ist, dass Sie für besondere Oberflächen, Böden und empfindliche Materialen die passenden Reinigungsmittel parat haben. Chemie muss nicht immer sein. Schonen Sie die Umwelt und greifen Sie auf natürliche Reinigungsmittel zurück. 

Eine umfassende Beratung und große Auswahl rund um Reinigungsmittel und – utensilien erhalten Sie in unseren Müller-Filialen in der Haushaltsabteilung.

√ Planen Sie ausreichend Zeit ein und gehen Sie nach Plan vor. Es wäre ärgerlich wenn z.B. nur die Hälfte der Fenster sauber geworden ist und Sie nochmals beginnen müssen.

Aufräumen: Räumen Sie vor dem Abstauben, Saugen und Wischen auf. So müssen Sie währenddessen keine Gegenstände rücken oder außen herum putzen.

√ Beim Fensterputzen die Gardinen nicht vergessen! Auch die saubersten Fenster verschwinden hinter grauen Gardinen.

√ Auch in der Küche gibt es viel zu tun: Neben der Reinigung der Oberflächen sollten Sie auch dem Kühlschrank viel Beachtung schenken. Hier ist die Gefahr von Keimen und Schimmelbildung besonders hoch. Reinigen Sie daher die Dichtungen besonders gut. Ab und zu sollte auch der Kühlschrank ausgemistet werden. Werfen Sie das alte Gurkenglas das schon eine Weile ganz hinten in der Ecke steht weg und nutzen Sie die Gelegenheit um den Kühlschrank richtig einzusortieren.

√ Wie wäre es mit etwas Frühling im Kleiderschrank? Die dicken, schweren Winterpullover können weggeräumt werden und machen Platz für die Frühjahrsgarderobe. Ersetzen Sie dabei auch gleich, wenn nötig, Mottenkugeln und erneuern Sie den Schrankduft.

Den Spaß dabei nicht vergessen! Mit dem Partner geht alles viel schneller und leichter von der Hand. Oder animieren Sie Ihre Kinder zur Mithilfe und seien Sie stolz auf das gemeinsam erreichte Ergebnis. Belohnen Sie sich und Ihre Helfer. Wer fleißig geputzt hat, hat natürlich auch eine Belohnung verdient!

Unsere Bestseller
Die beliebtesten Artikel für den Frühjahrsputz
Reinigungshelfer
Bodenreinigung
Wäschepflege