BEBA Bio

BEBA Bio

BEBA BIO 2 - UNSERE GANZE EXPERTISE IN BIO-QUALITÄT

Die ersten 1000 Tage sind besonders prägend für die gesunde Entwicklung deines Babys. Ein wichtiges Element dabei ist die richtige Ernährung. Daher haben unsere Experten die BEBA Bio Folgemilch entwickelt, welche die Prinzipien einer nachhaltigen Landwirtschaft mit der Expertise basierend auf über 150 Jahren Muttermilchforschung kombiniert. Mit BEBA Bio bringen wir einen Teil des BEBA Sortiments erstmals in Bio-Qualität auf den Markt. Die BEBA Bio Folgemilch ist genau auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse deines Babys nach dem 6. Monat abgestimmt, wenn angemessene Beikost gegeben wird, und unterstützt seine gesunde Entwicklung.

BEBA Bio wird in der Schweiz* (Kanton Bern) nach strengen Regeln hergestellt und trägt zum Schutz der Artenvielfalt bei.

BEBA Bio
Warum BEBA Bio?

  • Aus Schweizer Bio-Milch
  • Unterstützt die normale Funktion des Immunsystems durch Vitamin A, C und D (lt. Gesetz).
  • Pflanzliche Öle ohne Palmöl
  • Patentiertes Produkt

MIT DIR ZUSAMMEN MÖCHTEN WIR UNSEREN KLEINEN EINEN LEBENSWERTEN PLANETEN ÜBERGEBEN

BEBA Bio wird aus Schweizer Milch von Bio-Bauernhöfen in der Schweiz* hergestellt und genießt damit biologische Landwirtschaft. Dabei haben wir unsere ganze Expertise in die Wissenschaft und Bio-Qualität investiert, um das Thema Nachhaltigkeit bestmöglich voranzubringen.

Die BEBA Dose ist vollständig wiederverwertbar. Sowohl Schutzfolie als auch Dose, Deckel und Messlöffel können ganz bequem getrennt voneinander in der vom Dualen System vorgesehenen Wertstofftonne (gelber Sack) einzeln entsorgt werden. So hilfst Du, die Umwelt zu entlasten. Sowohl Deckel aus auch Löffel der Dosen bestehen aus mindestens  66% nachwachsenden Rohstoffen.

* Magermilch aus der Schweiz, Laktose und Pflanzenöle aus der EU

Impressum: DE-ÖKO-003




BEBA BIO Zubereitungsvideo

Lerne unseren BEBA BIO - Milchbauern Nikklaus kennen

Wichtiger Hinweis:


Stillen ist das Beste für dein Baby. Denn Muttermilch ist ideal zusammengesetzt, verhilft zu einem guten Schutz vor Infektionen sowie Allergien und fördert zugleich die Mutter-Kind-Beziehung. Darüber hinaus ist Stillen die preiswerteste Art der Ernährung. Je früher und häufiger du dein Baby anlegst, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt das Stillen.

Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden und das Zufüttern von Säuglingsnahrung kann den Stillerfolg beeinträchtigen. Spreche mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme, wenn du eine Säuglingsnahrung verwenden willst.

Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsnahrung, eine Verwendung von nicht als Säuglingsnahrung geeigneten Lebensmitteln oder eine unangemessene Ernährung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachte deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen.