FFP2 NR Atemschutzmaske Komfort 2, schwarz, Made in Germany

Art.Nr.  2788778
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Produktdetails

Artikelinfos

FFP2 Atemschutzmaske Komfort 2

• CE 2841
• Sehr angenehmer Tragekomfort durch flexiblen Nasenclip
• Filtrierende Faltmaske ohne Ventil
• Geringer Atemwiderstand bei hoher Filtrationseffizienz
• Erfüllt die Anforderungen der EN 149:2001+2009
• Persönliche Schutzausrüstung nach PSA Verordnung (EU) 2016 /425 "Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2“ und als alltagstaugliche Mund-Nasen-Bedeckung für den
Arbeits- und Privatgebrauch, sowie zum Tragen in der Öffentlichkeit geeignet.
• Hergestellt in Deutschland

Gemäß dem Gütesiegel „Made in Germany“ entspricht diese FFP2-Atemschutzmasken der vorangehenden DIN EN 149:2001+A1:2009 (dokumentiert durch die EG-Baumusterprüf-bescheinigung)
und garantieren somit eine tadellose Verarbeitung mit höchster Sicherheit nach deutschem Qualitätsstandard. Die hohe Hautverträglichkeit dieser Maske wurde dermatologisch getestet (PZN 17556888).

Artikeldetails

Kontakt MSK Production
Kontaktadresse Waller Esch 2, 49594 Alfhausen
Herkunftsland Deutschland
Materialdetails Meltblown-Vlies 100% Polypropylen; Spinnvlies 100% Polypropylen; PP-Watte 100% Polypropylen
Anwendungshinweis 1. Vor der Verwendung auf Beschädigungen prüfen! Beschädigte Schutzmasken nicht verwenden! Hände gründlich reinigen. 2. Greifen Sie mit zwei Fingern zum oben liegenden Draht bügel und drücken ihn etwas nach innen. So entsteht ein fester Halt an der Nase. 3. Ziehen Sie beide Gummibänder auseinander und legen Sie diese hinter Ihre Ohren an. Es entsteht eine leicht straffe Haltung. 4. Die Schutzmaske bedeckt nun sowohl Nase, als auch die gesamte Mundpartie und sorgt somit für ausreichend Schutz. Die Atemschutzmaske ist nur dann wirksam, wenn sie richtig ausgewählt, angepasst und während der gesamten Zeitdauer getragen wird, in der der Träger einer Schadstoffbelastung ausgesetzt ist.
Inhalt 1 Stk.
Lieferumfang 1 Stück

Sicherheitshinweis

Die benutzten Masken können durch umweltschädigende oder gefährliche Substanzen verunreinigt sein. Die Entsorgung ist in Übereinstimmung mit den örtlich anzuwendenden Rechtsformen vorzunehmen.