DVD

Kids Collection - Ungezähmte Herzen + Der kleine Hengst und die Pferdediebe

Art.Nr.  2204390
7,99 €
Produktdetails

Artikelinfos

"Ungezähmte Herzen": Regisseur Rick Schroder- einst als Kinderstar in Filmen wie „Der Champ“ und vor allem „Der kleine Lord“ bekannt geworden und hier auch wieder selbst aktiv vor der Kamera - hat mit „Ungezähmte Herzen – Ein Mustang zum Verlieben“ dieser im wahrsten Sinne des Wortes schönen Story angenommen: Die 15-jährige Willow (Cambrie Schroder) ist ein verwöhntes, junges Mädchen aus Malibu, dem es eigentlich an nichts fehlt. Sie lebt dort zusammen mit ihrer Mutter Katie (Angela Lindvall, „Kiss Kiss Bang Bang“, „Somewhere“) und verbringt ihre Tage mit dem Besuchen von Tanzkursen oder dem Abhängen am Strand mit ihrer Freundin Zoe (Veronica Dunne). Diese ist ein typisches gelangweiltes, reiches Mädchen aus der Oberschicht, die sich ständig über ihren Daddy beschwert. Das bringt Willow immer wieder vor Augen, dass sie ihren eigenen Vater gar nicht kennt. Ihre Mutter weicht bei Fragen nach ihm immer aus.

Eines Tages aber findet sie in einem Karton im Zimmer ihrer Mom einen Karton mit alten Briefen und dem Bild eines Cowboys. Als sie daraufhin ihre Mutter mit dem Fund konfrontiert, gibt diese schließlich zu, dass sie ihren Vater auf einer Ranch getroffen hat, die sie damals besucht hat und dort als Cowboy gearbeitet hat. Sein Name ist Jack und er weiß nicht, dass er eine Tochter hat. Noch nicht...denn Willow trifft eine Entscheidung. Sie will ihren Vater (Rick Schroder) kennenlernen und begibt sich daher auf die Suche und findet ihn schließlich in der Sierra Nevada, wo er eine Farm führt.

Da Jack aber Geldsorgen hat, muss er zusätzlich Wildpferde fangen, die er anschließend verkauft. Jack freut sich unendlich, dass er eine Tochter hat und zunächst verstehen sich die beiden trotz aller Unterschiede in ihren bisherigen Lebensweisen richtig gut. Als Willow in dem wilden Hengst „Bravo“ jedoch ihren Seelenverwandten findet, wird die anfängliche Familienidylle auf die Probe gestellt. Jack möchte diesen einfangen, zähmen und verkaufen, während Willow ihn einfach frei in der Wildnis leben lassen will. Richtig problematisch wird die Situation allerdings als auch Jacks gieriger Nachbar Grizz (Martin Kove, „Cagney & Lacey“, „Karate Kid“) und dessen Sohn Duke (Luke Schroder) den Wert des Hengstes entdecken und diesen mit allen Mitteln zu fangen versuchen...Am Ende müssen sich aber alle die entscheidende Frage stellen: Wie geht man mit Tieren in der freien Wildbahn eigentlich um? Haben diese kein Recht auf ein Leben in Freiheit? Und so lernt Willow nicht nur ihren Vater kennen, sondern entdeckt das wahre Leben...

"Der kleine Hengst und die Pferdediebe": Matt Hanlon (Tyrone Power Jr.) will seine Kinder Emma und Edward (Austin Filson, Carlee Horton) rechtzeitig bei ihrer Großmutter abliefern, damit sie zusammen Weihnachten feiern können.

Der einzige Haken: Die alte Dame wohnt 800 Meilen entfernt – und es schneit wie verrückt. Doch Matt hat es seiner Frau versprochen und mit einem fahrtüchtigen Wagen und drei Tagen Zeit sollte das Unterfangen eigentlich zu schaffen sein. Unterwegs wächst sich der Schneefall jedoch zu einem regelrechten Sturm aus. Die Sicht wird immer schlechter und schließlich gibt auch noch der Wagen seinen Geist auf.

Die drei Reisenden sitzen fest, gestrandet mitten im Nirgendwo. Doch das Schicksal führt Ranch-Besitzerin Bonnie Kate (Sherill Silk) über genau diese Straße. Sie sammelt die drei Liegengebliebenen auf und nimmt sie mit auf ihr Gestüt. Gerade rechtzeitig, denn als sie dort ankommen, machen sich zwei Fremde auf der Ranch zu schaffen. Pferdediebe! Nun gilt es, die Halunken in Schach zu halten. Denn die Pferde brauchen gerade jetzt besonders viel Ruhe, da eines von ihnen ein Fohlen erwartet. Das Tier ist nervös und wird es zunehmend mehr. So wie auch Kate und Matt, denn inzwischen sind sie zu allem Übel auch noch von jeglicher Kommunikation abgeschnitten. Während sie auf Hilfe warten, beweisen Emma und Edward, was in ihnen steckt...

Artikeldetails

System DVD
Altersfreigabe FSK / USK 6
Genre Unterhaltung
Produktionsland USA
Anbieter KSM GmbH
Regie Ricky Schroder, Gregory Alosio
Spieldauer in Min. 168
Bildformat 16:9
Inhalt 1 Stk.
Mehrkanalton Deutsch(DD 5.1)
Erscheinungsdatum 23.10.2017