LEGO City - 60224 Satelliten-Wartungsmission

Art.Nr.  2496874
9,99 €
Produktdetails

Artikelinfos

Die LEGO® City Weltraumorganisation ist auf deine Hilfe angewiesen! Begib dich gemeinsam mit den anderen Astronauten auf eine spannende Mission zum Mars. Setz den Astronautenhelm auf und nimm im Erkundungsshuttle Platz. Zünde anschließend die Triebwerke und transportiere den Satelliten ins Weltall. Ein weiterer erfolgreicher Start für die Mission Marserkundung! Pssst! Wusstest du schon, dass dieses Spielset von echten NASA-Missionen inspiriert wurde? Ist das nicht cool?

Erlebe spannende Weltraumabenteuer mit einem tollen LEGO® City Spielset mit Shuttle und Satellit.

Dieses von der NASA inspirierte Spielset mit einem Erkundungsshuttle und einem Satelliten sorgt bei allen kleinen Weltraumforschern für große Begeisterung! Das spannende LEGO® City Spielzeug-Raumschiff „Satelliten-Wartungsmission“ (60224) umfasst ein Shuttle mit aufklappbarem Minifiguren-Cockpit und Platz für einen Satelliten im Heck sowie einen Satelliten mit ausklappbaren Solarpaneelen, einen Raumanzug mit goldenem Visier, einen Schraubenschlüssel und eine Astronauten-Minifigur.

• Enthält eine LEGO® City Astronauten-Minifigur.
• Beinhaltet ein Shuttle mit aufklappbarem Minifiguren-Cockpit, Landeklappen an den Flügeln und Platz im Heck für den Satelliten.
• Dieses coole Kinderspielzeug enthält außerdem einen Satelliten mit ausklappbaren Solarpaneelen.
• Ein Raumanzug mit goldenem Visier und Schraubenschlüsselelement ist ebenfalls enthalten.
• Das Shuttle mit heruntergeklappten Landeklappen ist 4 cm hoch, 13 cm lang und 17 cm breit.
• Der Satellit mit ausgeklappten Paneelen ist 7 cm breit.

Artikeldetails

Zielgruppe Jugendliche|Kindergartenkinder|Grundschüler
Artikelnummer des Herstellers 60224
Lizenz LEGO City
Altersempfehlung ab 5 Jahre
Altersempfehlung bis 99 Jahre
Material Kunststoff
Inhalt 1 Stk.
Erscheinungsdatum 28.06.2019

Sicherheitshinweis

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.