DVD

Recht, nicht Rache - Die Geschichte des Simon Wiesenthal [LE]

Art.Nr.  2173758
14,99 €
Produktdetails

Artikelinfos

Die US-Armee erreicht am 5. Mai 1945 das KZ Mauthausen. Inmitten all des Grauens und der halb toten Häftlinge, die die GIs empfangen, befindet sich Simon Wiesenthal. Bereits wenige Tage nach seiner Befreiung kann er in der nahe gelegenen Stadt Mauthausen einen führenden SS-Obersturmführer aus dem KZ identifizieren und ihn den Behörden ausliefern. Damit beginnt seine beispiellose Karriere als Nazijäger. Gleichzeitig kann er mit seiner Frau Cyla Wiesenthal in Österreich eine neue Existenz gründen. Wie durch ein Wunder hat auch sie den Horror überlebt. Beide bekommen bald darauf eine Tochter – Paulina – die oft nicht begreifen kann, warum ihr Vater Menschen wie Adolf Eichmann mit Besessenheit verfolgt. Ihm geht es darum, Recht zu fordern, und nicht Rache zu üben.

Streng limitiert auf 2.000 Stück im Schuber

Pressezitate:
"Das wahre Leben" (Amazon.de)
"Holocaust für Fortgeschrittene" (Amazon.de)
"Ein Film gegen das Vergessen (Amazon.de)

Artikeldetails

System DVD
Altersfreigabe FSK / USK 12
Genre Unterhaltung
Produktionsland USA, Ungarn, Großbritannien
Anbieter Polar Film + Medien GmbH
Regie Brian Gibson
Spieldauer in Min. 170
Bildformat 4:3
Inhalt 1 Stk.
Mehrkanalton Englisch(DD 2.0) / Deutsch(DD 2.0)
Erscheinungsdatum 01.06.2017