DVD

Romantik Film Collection [4 DVDs]

Art.Nr.  2289086
7,99 €
Produktdetails

Artikelinfos

Personal Effects
Walters Schwester wurde kürzlich brutal misshandelt und getötet. Die Erinnerungen an seine Schwester und die Ereignisse quälen den 24-jährigen Wrestling-Champion zutiefst. Zudem kümmert Walter sich um seine depressive Mutter Gloria. Lindas Ehemann starb an einer Schussverletzung. Die 42-jährige muss diesen plötzlichen und schmerzhaften Verlust verkraften und ihrem taubstummen Sohn zuliebe trotzdem stark sein.

Linda und Walter lernen sich in der Therapiestunde für Angehörige von Gewaltopfern kennen. Beide haben kürzlich einen geliebten Menschen verloren und sind traumatisiert. Aus dieser gleichgesinnten Verbindung zweier Fremder und allen Widrigkeiten zum Trotz entsteht eine zarte Beziehung zwischen den beiden, die allerdings auf sehr dünnem Eis steht. Als der vermeintliche Mörder von Walters Schwester vor Gericht freigesprochen wird, kommt es zu dramatischen Verwicklungen... Wie heilt man eine Wunde, die man nicht mit den Augen sehen kann?
Natürlich mit Liebe...

Serious Moonlight
Als Louise (Meg Ryan), eine erfolgreiche Anwältin aus Manhattan, für einen romantischen Überraschungs-Kurzurlaub in ihrem Landhaus eintrifft und ihren Mann Ian (T. Hutton) dort vorfindet, laufen die Dinge nicht ganz so, wie sie es sich vorgestellt hat.
Ihr Mann, mit dem sie seit 13 Jahren verheiratet ist, offenbart ihr überraschend, dass er sie für eine Jüngere verlassen will. Doch so schnell gibt Louise nicht auf! Kurzerhand fesselt sie Ian mit Panzertape an die Toilette und sperrt ihn ein. Sie will ihn so lange festhalten, bis ihre Ehe gerettet ist. Das unerwartete Auftauchen von Ians bildschöner Geliebten (Kristen Bell) verkompliziert die Dinge noch zusätzlich und als schließlich der Gärtner (Justin Long) zum Einbrecher mutiert und das Haus leer räumen will, erreicht die Konfusion ihren Höhepunkt.

Tränen des Glücks
Als ihr über 70-jähriger Vater Hilfe braucht, kehren die Schwestern Jayne und Laura in ihr Elternhaus zurück. Während Laura meint, der Vater benötige jetzt eine Ganztagsbetreuung, glaubt Jayne nicht, dass es schon so schlecht um ihn steht. Jaynes Begabung, sich der Realität zu verweigern, steigert nur Lauras Bestreben, die Schwester auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.
Ihren Vater interessiert der Aktionismus der Tochter wenig. Joe singt und spielt den Blues auf seiner geliebten Gitarre, und als munterer Witwer hat er auch eine Geliebte, die schamlose und unverschämte Shelly. Die Abenteuer im Elternhaus sind nicht ohne Magie, richten aber auch beträchtliche Flurschäden an. Am Ende ist unter den Tränen, die Jayne und Laura vergießen, auch so manche Glücksträne.

The Deep Blue Sea
Hester Collyer (Rachel Weisz), die Frau des hohen Richters Sir William Collyer (Simon Russell Beale) führt in den 50-er Jahren in London ein privilegiertes Leben. Dann verliebt sich Hester jedoch, zum Entsetzen ihrer Freunde und Familie, unsterblich in den Royal-Air-Force Piloten Freddie Page (Tom Hiddleston). Die selbstzerstörerische Liebe zu diesem Mann bringt sie zu einer folgenschweren Entscheidung…

Conversations With Other Women
Sie (Helena Bonham Carter) ist mit einem 45-jährigen Kardiologen verheiratet und wurde erst in letzter Minute zur Brautjungfer bestimmt. Er (Aaron Eckhart) steckt in einer Beziehung mit einer 22-jährigen Tänzerin, ist der Bruder der Braut und scheint hinter seiner coolen Fassade offensichtlich nicht wirklich glücklich zu sein. Beide kennen sich schon von früher, und obwohl sie mittlerweile in verschiedenen Beziehungen stecken, wird schnell klar, dass der Abend auf einen unabwendbaren One-Night-Stand hinauslaufen wird.
Genauso schnell wird aber auch klar, dass die beiden eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, die weder der Mann noch die Frau endgültig überwunden haben. Bis in die frühen Morgenstunden wird geredet, gehofft, gelitten und Liebe gemacht und dann muss sie ihr Flugzeug zurück nach Europa erwischen...

Liebe oder lieber doch nicht
Eine Geschichte über die Freuden und Leiden der Liebe. Fünf unterschiedliche Kurzgeschichten konzentrieren sich auf das Leben einer Gruppe von Mittzwanzigern und deren Herzschmerzen. Hin und hergerissen zwischen Verlangen und Verführung ist der Kampf um die Liebe nicht einfach.

Was Frauen wirklich wollen
Der Werbefachmann Sun Zigang (Andy Lau) aus Peking ist ein Macho, wie er im Buche steht. Der allein erziehende Vater vernascht die Frauen reihenweise. Da bekommt ausgerechnet eine Frau den Job des Kreativ-Direktors, auf den eigentlich Sun erpicht war. Sie heißt Li Yilong (Gong Li) und verlangt von ihren neuen Untergebenen, ein paar weibliche Produkte zu testen.
Im Suff tut Sun genau das - und fällt dabei in die volle Badewanne. Ein Elektroartikel hinterher. Durch den Stromschlag hat Sun die Gabe, zu hören, was Frauen denken! Die auf ihn einprasselnden Gedanken strapazieren ihn gehörig, doch schon bald erkennt er den Vorteil, zu wissen „Was Frauen wollen“.

Meine Braut, meine besten Freunde und ich
Ein schönes Haus am Wasser, eine schwedische Fahne im Wind und ein Segelboot unten am Steg. Hier, in Emils Familienhaus, soll die alljährliche Mitsommer-Feier der Freunde stattfinden. Die Erwartungen sind hoch: Micke sorgt sich nur um seine schwangere Frau, Eva sucht Ablenkung von ihrer Trennung mit Patrick und Sam, Emils amerikanischer High School Kumpel, ist gespannt auf die schwedische Sünde. Doch Emil hat noch eine Überraschung im Ärmel, die die Party in unerwartete Höhen treiben soll.

Liebe ist unendlich
Laos 1977: Der unerschrockene Journalist John Everingham (Michael Landon) schleust geheime Informationen über das durch die Militärs terrorisierte Land an die Weltpresse. Er setzt damit sein Leben aufs Spiel. Als der Chef des Nachrichtendienstes, General Kapler (Jürgen Prochnow) davon erfährt, schwört er, den Spitzel zu finden. Da fällt sein Verdacht auf John, der sich als harmloser Fotograf ausgibt.
Um ihn zu überführen, setzt er die verführerische Keo (Laura Gemser) auf John an. Für den machtbesessenen Kapler ist die Inselschönheit sein Besitz, und als er sieht, dass sein Auftrag der Beginn einer stürmischen Liebesromanze zwischen Keo und John ist, hat er dafür eine ganz persönliche Rache.

Happy thank you more please
Für Sam (Josh Radnor), einem Mittzwanziger New Yorker Autor läuft momentan nichts nach Plan - weder seine Karriere noch sein Liebesleben.
Das zufällige Aufeinandertreffen mit einem Pflegekind bringt zusätzliche Unordnung in das Leben des Verantwortungs- und Beziehungsängstlichen Sam. Doch als er die Nachtclubbedienung Mississippi (Kate Mara) trifft, ist es um ihn Geschehen und aus einem One-Night-Stand wird mehr als Sam je gehofft oder gefürchtet hätte.
Nun, mit einem Kind und einer Frau, die er kaum kennt, in seinem Leben und in seiner Wohnung, gerät Sams völlig aus dem Ruder…

Anna Karenina
Die schöne, junge Adelige Anna Karenina führt an der Seite ihres älteren Ehemannes ein einsames Leben, voller unerfüllter Träume und heimlicher Sehnsüchte. Obwohl sie Mutter eines kleinen Sohnes ist, stürzt sich Anna kopfüber in eine leidenschaftliche Affäre mit dem attraktiven Graf Wronskij, einem Offizier und Rittmeister.
Was als geheime Verliebtheit beginnt, schockiert kurz darauf den russischen Adel. Der Skandal bleibt nicht ohne schicksalhafte Folgen...

Life Is Changing
Antoine, ein französischer Ingenieur, ist in Tangier angekommen, um die Umsetzung seiner Entwürfe für ein großes Medien Center zu überprüfen. Obwohl dies ein beeindruckendes Bauwerk ist, ist der wahre Grund für Antoines Besuch in der Stadt Cécile, seine erste große Liebe, die er seit 30 Jahren nicht mehr gesehen hat.
Cécile lebt mittlerweile in einer unausgefüllten Ehe mit Nathan, einem marokkanischen Arzt. Ihr Sohn Sami ist gerade aus Paris mit seiner Frau und seinem neun Monate alten Sohn zu Besuch.
Eines Nachmittags steht Antoine ohne Vorankündigung vor Céciles Haustür: Sami ermutigt seine Mutter und nach kurzem Überlegen entschließt sie sich, Antoine bei der Suche nach einer Unterkunft zu helfen. Als sie wieder einmal gemeinsam auf dem Weg zu einer Besichtigung sind, gibt der Wagen seinen Geist auf. Den Rest des Weges laufen die beiden und unterhalten sich über die Vergangenheit...

Artikeldetails

System DVD
Altersfreigabe FSK / USK 12
Genre Unterhaltung
Produktionsland Frankreich, USA, Großbritannien, Schweden, China
Anbieter SchröderMedia HandelsGmbH
Regie David Hollander, Cheryl Hines
Spieldauer in Min. 1110
Inhalt 1 Stk.
Erscheinungsdatum 22.03.2018