DVD

Verleumdung (Les risques du métier) / Mit dem Prädikat WERTVOLL schockierender Thriller mit Jacques Brel (Pidax Film-Klassiker)

Art.Nr.  2481371
12,99 €
Produktdetails

Artikelinfos

In der Normandie kommt es in einem kleinen Dorf zu einem regelrechten Skandal: Ein kleines Mädchen kommt mit einem zerflissenem Kleidchen nach Hause. Unter dem Druck der bohrenden Fragen der Eltern gibt das weinende Kind zu, dass ihr Lehrer, Jean Doucet, versucht hat, sie zu vergewaltigen. Monsieur Doucet und seine Frau Suzanne unterrichten die Kinder des Dorfes bereits seit vielen Jahren. Nichts hat je vermuten lassen, dass Monsieur Doucet versucht hätte, seine Macht zu missbrauchen. Trotzdem erstatten die Eltern Strafanzeige. Zwei Polizisten beginnen mit der Untersuchung des Falles, in deren Verlauf sich herausstellt, dass der Lehrer auch noch ein Verhältnis mit Helene, der Tochter eines Bauunternehmers, haben soll. Während Doucet sich mit allen Kräften gegen die Anschuldigungen wehrt, behauptet plötzlich noch ein weiteres Mädchen, dass der Lehrer versucht hätte, sich ihr zu nähern ... Der schockierende Thriller (OT: Les Risques du Méti er) entstand 1967 in Frankreich und entwickelte sich schnell zu einem internationalen Bestseller. Unter der Regie von Andre Cayatte spielten Jacques Brel, Emmanuelle Riva, René Dary, Jacques Harden und Christine Fabrega die Hauptrollen. Jacques Brel war bereits als belgischer Chansonnier bekannt und sein 1961 von ihm selbst komponiertes Lied „Le Moribond“ wurde im Jahr 1974 mit dem Interpreten Terry Jacks unter dem Titel „Seasons in the Sun“ ein Welthit. „Die Verleumdung“ war 1967 für Jacques Brel sein erster Film als Schauspieler.

Artikeldetails

System DVD
Altersfreigabe FSK / USK 12
Genre Thriller & Krimi
Produktionsland Frankreich
Anbieter Alive AG
Regie Andr'e Cayatte
Spieldauer in Min. 91
Bildformat Widescreen
Inhalt 1 Stk.
Mehrkanalton Deutsch(DD 2.0) / Französisch(DD 2.0)
Erscheinungsdatum 08.03.2019