WIKING 061538 - Feuerwehr - DLK 23-12 MB Econic - Metz

Art.Nr.  779883
23,99 € 10,00 €
Sie sparen 58%
Produktdetails

Artikelinfos

Metz-Drehleiter mit dem erfolgreichen Niederflurkonzept
Mit dem Econic-Fahrgestell konnte Mercedes Benz ein Niederflurfahrgestell bereitstellen, das inzwischen in Deutschland und Europa gerade bei jenen Feuerwehren Präferenz genießt, die nach einer kompakten und höhenlimitierten Drehleiter-Bauweise verlangen. So konnten bereits Dutzende Metz-Drehleitern, die als DLK 23-12 in die Löschzüge integriert wurden, ausgeliefert werden. Die gesamte Konstruktion der Drehleiter und des Metz-Drehgestells schafft die Voraussetzung für eine besonders schmale und niedrige Bauweise der kompletten Drehleitereinheit und lassen sie in der Gesamtoptik dynamischer erscheinen. Das Chassis des Mercedes Benz-Econic zeichnet sich durch die niedrige Gesamthöhe verbunden mit einer ergonomischen Ein- bzw. Ausstiegssituation aus.
Fahrerkabine, Aufbau, Abstützungen und Leiterlafette in rot, vordere Kotflügel sowie Schürze in weiß. Leiterteile und Korb in silber. Fahrerhaus mit schwarzen Fensterumrandungen und Türgriffen. Umlaufender Warnstreifen in gelb. Aufbaulaufflächen in silbergrau. Seitliche Leiterfläche in silber mit Schriftzug ?Feuerwehr? in rot. Felgen silbergrau. Scheibenwischer, Rückspiegel, Auspuff, eingesetzte Stützfüße sowie das dreiachsige Fahrgestell und der Generator am Drehstuhl erscheinen in schwarz. Die Inneneinrichtung ist schwarzgrau. Frontscheinwerfer sind transparent, die Blinker orangetransparent und die Heckleuchten rottransparent eingesetzt. Die beiden Dachwarnlichter erscheinen in blautransparent. Die Geräteraumjalousien sind beidseitig silbergrau bedruckt.

Artikeldetails

Zielgruppe Erwachsene
Artikelnummer des Herstellers 061538
Lizenz Wiking Modern Edition 1:87
Altersempfehlung 6 - 8 Jahre|#|9 - 12 Jahre|#|13 - 16 Jahre|#|ab 16 Jahre
Altersempfehlung ab 6 Jahre
Altersempfehlung bis 99 Jahre
Material Kunststoff (Hauptsächlich)
Inhalt 1 Stk.
Besonderheiten Der Hersteller behält sich farbliche und technische Änderungen vor. Zur Darstellung der Neuheiten werden zum Teil Originalfotos und Prototypen eingesetzt. Abweichungen zum Lieferzustand des Modells sind möglich.