Datenschutzerklärung
Die Müller Handels GmbH & Co. KG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Die Verarbeitung erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Müller Handels GmbH & Co. KG
Albstr. 92
89081 Ulm

Telefon: +49 (0)731 / 174 0
Kundenservice: 00800 / 174 00 174
Fax: +49 (0)731 / 174 174
E-Mail: info@mueller.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@mueller.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Art und Zweck von der Verwendung

Beim Besuch der Website

Wenn Sie unsere Website nur informatorisch nutzen, Sie sich also nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die der Browser Ihres Endgerätes automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken und zur
• Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein, die im Folgenden erläutert werden.

Einsatz von Cookies
Neben den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Websites Cookies während oder auch nach Ihrem Besuch unserer Onlineangebote auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Text-Pakete, die von einer Website an den Browser geschickt werden können und von diesem gespeichert und wieder zurückgeschickt werden. In Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden, die von der Stelle, die das Cookie setzt, ausgelesen werden. Sie enthalten in der Regel eine charakteristische Zeichenfolge (ID), die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website oder einem Seitenwechsel ermöglicht. Sie dienen in erster Linie dazu, unsere Online-Angebote insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Die in Cookies erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert, wodurch eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer in der Regel nicht mehr möglich ist. Soweit eine Identifizierbarkeit gegeben ist, wie etwa bei einem Login-Cookie, dessen Session-ID notwendigerweise mit dem Account des Users verknüpft ist, weisen wir Sie an der entsprechenden Stelle darauf hin.

Wir nutzen verschiedene Arten von Cookies:
Bei transienten Cookies, die auch als temporäre oder „Session-Cookies“ bezeichnet werden, handelt es sich um Cookies, die gelöscht werden, nachdem Sie unser Onlineangebot verlassen und den Browser schließen. In derartigen Cookies werden z. B. Spracheinstellungen oder der Inhalt eines Warenkorbs gespeichert.
Persistente oder permanente Cookies, bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. So können z. B. der Login-Status oder eingegebene Suchbegriffe gespeichert werden. Solche Cookies nutzen wir unter anderem für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können diese Cookies jedoch in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Neben sogenannten „First-Party-Cookies“, die von uns als für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gesetzt werden, kommen auch „Third-Party-Cookies“ zum Einsatz, die von anderen Anbietern angeboten werden. Über den Einsatz von „Third-Party-Cookies“ sowie über die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, die für uns Leistungen wie Webtracking oder Reichweitenmessung erbringen, informieren wir Sie innerhalb der individuellen Datenschutzinformationen der jeweiligen Online-Angebote.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von „First-Party-Cookies“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von „Third-Party-Cookies“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Usercentrics Consent Management Plattform (CMP)
Für die leichte und transparente Verwaltung von datenschutzrechtlich erforderlichen Einwilligungen nutzen wir die Usercentrics Consent Management Plattform (Usercentrics CMP) der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München.
Usercentrics sammelt Logfile-Daten und Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es uns, den Nutzer über seine Einwilligung zu bestimmten Cookies und anderen Technologien auf unserer Website zu informieren und diese einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Zweck ist die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen sowie die Speicherung der Einwilligung zu Nachweiszwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Die Daten werden in der Europäischen Union verarbeitet.
Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Wenn der Speicherungszweck für die angegebenen Verarbeitungszwecke entfällt oder die gesetzlich einschlägige Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium der Speicherdauer ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Sie können die Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Usercentrics: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklarung/, Datenschutzbeauftragter datenschutz@usercentrics.com .

Zugriff auf Ihre vorgenommenen Consent-Einstellungen
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre über unsere Consent Management Plattform getroffene Entscheidung zu ändern und Ihre Einwilligungen nachträglich zu erteilen oder zu widerrufen. Dafür können Sie hier die Einstellungsmöglichkeiten abrufen: "Cookie Einstellungen".

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website
(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.
(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.
(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb der EU haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Nutzung des Webshops
(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.
(2) Diese Daten werden durch Müller sowie mit Müller im Konzernverbund stehenden Unternehmen erhoben und verarbeitet. Wenn wir Daten weitergeben, so tun wir dies lediglich zweckgebunden und nur an vertraglich beauftragte Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns z.B. bei der Bestellabwicklung und Administration des Webshops unterstützen. Diese Partner und Dienstleister dürfen die Informationen lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.
(3) Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.
(4) Wenn Sie kein Kundenkonto bei uns anlegen möchten, können Sie alternativ eine Gastbestellung vornehmen. Durch die Mitteilung Ihres Namens und Anrede ermöglichen Sie uns eine persönliche Anrede und eine einfache Verwaltung Ihrer Daten. Ihre Wunschfiliale wird für die Bestellabwicklung erhoben. Ihre angegebenen Kontaktdaten wie Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Telefonnummer verwenden wir, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen zu kommunizieren.
(5) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per aktueller SSL/TLS-Technik verschlüsselt.


Newsletter
Mit Ihrer freiwilligen Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist somit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
Wir informieren in regelmäßigen Abständen über Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen und sonstige bedeutsame Ereignisse. Der Newsletter kann nur empfangen werden, wenn die auf der Anmeldeseite erforderlichen und als notwendig gekennzeichneten personenbezogenen Daten, ausreichend ist die E-Mail-Adresse, eingegeben werden und eine Registrierung erfolgt. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In (DOI)-Verfahren. Im Zuge dessen wird der potentielle Empfänger zunächst nur vorläufig in den Verteiler aufgenommen. Anschließend erhält der potentielle Empfänger durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Wird der Bestätigungslink nicht innerhalb von 14 Tagen vom Interessenten angeklickt, werden die Daten automatisch gelöscht. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse vollständig aktiv in unseren Versandverteiler aufgenommen und Sie erklären sich mit dem Empfang einverstanden.
Bei der erstmaligen Registrierung speichern wir folgende Informationen, welche erforderlich sind, um eine rechtssichere Anmeldung zu dokumentieren und nachzuweisen:
• E-Mail-Adresse
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anmeldung
Die Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet. Der Empfang des Newsletters kann jederzeit gekündigt werden und Sie können Ihre Einwilligung wiederrufen. Einen entsprechenden Link finden Sie in jedem Newsletter. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auf der Website vom Abonnement des Newsletters abzumelden. Der Versand kann durch einen Versanddienstleister erfolgen. Der Versanddienstleister wird aufgrund eines Auftragsverarbeitungsvertrages für uns tätig und kann die Daten in pseudonymisierter Form zur Verbesserung seines Angebotes oder statistische Zwecke nutzen. Eine Nutzung zum Zweck der direkten Kontaktaufnahme oder eine Weitergabe an Dritte seitens des Versanddienstleisters findet nicht statt. Weitere Informationen zu den Versanddienstleistern finden Sie hier: Mission One GmbH, Messerschmitt-straße 7, 89231 Neu-Ulm
https://www.mission-one.de/datenschutz/


Analyse-Tools
Einsatz von Google Analytics
(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird.
(8) Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein sog. Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Analytics deaktivieren


GA Audience
Wir verwenden GA Audience, einen Dienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: GA Audience). GA Audience verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer sowie sonstigen Mobilgeräten (z.B. Smartphones, Tabletts etc.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der entsprechenden Geräte ermöglicht. Die Daten werden hierbei zum Teil geräteübergreifend ausgewertet. Google Audience erhält hierbei Zugriff auf die im Rahmen der Verwendung von Google AdWords und Google Analytics erstellten Cookies. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Google Inc. übermittelt und dort gespeichert werden. Die Google Inc. wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von GA Audience können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen:
https://support.google.com/analytics/answer/2700409?hl=en&ref_topic=2611283


Facebook Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion
Wir setzen innerhalb unserer Webseiten aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), ein.
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.
Wir nutzen diese Technologie, um das Nutzerverhalten nachzuvollziehen, wenn nach Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige Besucher auf unsere Webseite weitergeleitet worden sind. Wir wollen damit erfassen, wie unsere Marketingmaßnahmen bei Facebook angenommen werden und verbessert werden können.
Die erhobenen Daten sind anonym und lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Die Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, so dass eine Verbindung zu Ihrem Nutzerprofil bei Facebook möglich ist und Facebook die Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinien von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy) verwenden kann.
Die durch das Pixel erhobenen Daten zu Ihrer Person sind Seiten, die Sie sich angeschaut haben, Artikel im Warenkorb, Besuchte Themenseiten, besuchte Artikelseiten, Bestellbestätigung, Nutzung einer Facebook-Werbeanzeige. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook unter
https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.
Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. (Ihre Werbepräferenzen). Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die deutschsprachige Webseite http://www.youronlinechoices.com/ch-de/praferenzmanagement widersprechen. (Infos und Einstellungen bei nutzungsbasierter Online Werbung).
Darüber hinaus können Sie die Erfassung durch den Facebook-Pixel verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein sog. Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Facebook-Pixel-Funktionen deaktivieren


AppNexus
Für das Ausspielen von nutzungsbasierter Werbung nutzen wir AppNexus, einen Dienstleister für Werbung und Betreiber einer Vermittlungsplattform (AppNexus Inc., 28 W. 23rd Street, New York, New York, 10010). AppNexus sammelt und speichert pseudonymisierte Informationen über Ihre Aktivitäten, die der Analyse des Nutzerverhaltens dienen. Diese Profile werden verwendet, um über unsere Website gezielt interessengerechte Werbung anzuzeigen. Die Datenschutzerklärung sowie Infos zum OptOut von AppNexus finden Sie hier: https://www.appnexus.com/corporate-privacy-policy-de. AppNexus ist unter dem „EU / US Privacy Shield“ registriert und gewährleistet so ein dem europäischen Datenschutzrecht vergleichbares Schutzniveau für Ihre Daten.

Einsatz von Mouseflow
(1) Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten.
(2) Die mit Mouseflow erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an direkter Kundenkommunikation und an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website.
(3) Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie eine Aufzeichnung auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, global für Ihren gerade verwendeten Browser unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out/.

Performance Media
Wir nutzen auf unserer Webseite die Dienste der Performance Media Deutschland GmbH, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg („Performance Media“). Performance Media erhebt anonymisierte, statistische Daten, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können. Hierzu werden auch Drittanbieter Cookies verwendet. Sie können diese Dienste durch einen entsprechenden Opt-Out auf der Performance Media Website deaktivieren. Die Performance Media nutzt ebenfalls die Retargeting-Technik zum Zwecke des Affiliate Marketings. Wenn Sie nicht möchten, dass Performance Media Ihnen passende Werbung anzeigt, können Sie dies ebenfalls auf folgender Seite deaktivieren: http://www.performance-media.de/opt-out. Nähere Informationen hierzu finden Sie in Datenschutzerklärung von Performance Media.


Google Tag Manager
(1) Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.
(2) Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.
Social Media
Wir setzen derzeit keine Social-Media-Plug-ins ein. Wir verlinken auf unseren Seiten lediglich über Symbole auf unsere Profile bei Facebook und Instagram.

Facebook
a) Gewinnspiele
Müller bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, über Facebook an einigen unserer Gewinnspiele teilzunehmen. Wenn Sie eine Müller Gewinnspielseite über Facebook aufrufen, sind alle dort angezeigten Inhalte auf einem Server von Müller gehostet. Alle dort erhobenen Daten werden nur von Müller erhoben, gespeichert und verarbeitet, diese Daten werden nicht an Facebook weitergeleitet. Näheres zur Datenverarbeitung bei Gewinnspielen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Gewinnspiele“ dieser Datenschutzerklärung.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

b) Besuch unserer Facebook-Seiten
Wir sind mit unserer Online-Präsenz auf dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten, um uns mit Ihnen zu vernetzen, auszutauschen und über Neuigkeiten und interessante Jobs in unserem Unternehmen zu informieren. Hierbei werden Daten außerhalb der EU verarbeitet, was die Rechtsdurchsetzung auch datenschutzrechtlicher Belange erschweren kann. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Besucherdaten beim Betrieb unseres Facebook-Seitenauftritts ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben berechtigte betriebliche Interessen auf Grundlage der erfolgten Interessensabwägung an einer Optimierung der Inhalte, der Fehlerbehebung, einer attraktiven Form zur Information und zum Austausch mit unseren Besuchern und am effektiven und sicheren Betrieb der dazu erforderlichen Technologien. Näheres zur gemeinsamen Verantwortung für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie zum OptOut finden Sie in unseren gesonderten Datenschutzhinweisen für unsere Facebook-Seite hier.

Instagram
Diese Webseite nutzt die Funktionen und Inhalte von Instagram, einer Tochter von Facebook. Der Anbieter ist Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie Nutzer der Plattform Instagram sind, so kann Instagram den Aufruf der Inhalte über diese Webseite Ihrem Profil zuordnen. Die Instagram-Datenschutzrichtlinie finden Sie hier:
https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Einbindung von Google Maps
(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US

Filialsuche über Mapbox
(1) Wenn Sie eine Filiale in Ihrer Nähe suchen möchten (Müller-Filiale finden) oder diese für eine Bestellung dorthin angeben müssen („in meine Filiale senden“), können Sie unseren Filialfinder verwenden.
Sie können selbst über die Angabe eines Ortes oder einer Postleitzahl eine geeignete Filiale suchen und diese in einer Liste oder auf einer Karte angezeigt bekommen. Alternativ können sie über die automatische Suche mit dem Fadenkreuz-Symbol eine Standortlokalisierung vornehmen. Der Service wird erst mit Ihrer Einwilligung freigegeben. Wenn Sie Ihn über Ihre Browser Einstellungen geblockt haben oder Ihre Zustimmung hierzu nicht erteilt haben, ist der Service der Standortlokalisierung für Sie nicht verfügbar und wir können Ihnen nicht die nächsten Standorte anzeigen.
(2) Wir setzen für unseren Filialfinder Kartenmaterial und Techniken von Mapbox.com ein, einem Dienst der Mapbox Inc., 740 15th Street NW, 5th Floor, Washington, District Columbia 20005, USA. Die Daten der Nutzer werden durch Mapbox ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung erhoben werden. Dies erfolgt im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte oder durch Zustimmung im Browser bei Auswahl der Funktion. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.
(3) Die Nutzung von Mapbox erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Filialen, insbesondere bei Nutzung des „Click & Collect-Dienstes“, also der Bestellung in die Filiale. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
(4) Wenn Sie uns erlauben, Ihre Standortinformationen zu verwenden, greifen wir bei Ihren Filialsuchen auf Standortinformationen Ihres Endgerätes zu. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich, um Sie auf der Karte zu lokalisieren und Ihnen die nächstgelegenen Filialen zu zeigen. Sie können die Standortbestimmung durch Deaktivieren des Ortungsdiensts auf Ihrem Endgerät auch komplett ausschalten.
(5) Die personenbezogenen Daten werden aufgrund von EU-Standardvertragsklauseln mit zusätzlichen Garantien von Mapbox übermittelt. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.mapbox.com/privacy/.

Google Adwords Conversion
(1) Die Website nutzt das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf die eigenen attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.
(2) Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.
(3) Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.
(4) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
(5) Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „https://support.google.com/ads/answer/7395996“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.
(6) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier:
http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://support.google.com/ads/answer/7395996. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


DoubleClick; GA Remarketing
Wir verwenden die Funktionen von Google Analytics Remarketing mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.
Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics googleauthentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.
Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de .
Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing bzw. „Ähnliche Zielgruppen“ können Sie einsehen unter: https://support.google.com/adwords/answer/2676774?hl=de, die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.de/policies/privacy/ .

Bing Ads
Auf unseren Seiten setzen wir Technologien von Bing Ads (bingads.microsoft.com) ein, welche von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“) bereitgestellt und betrieben werden. Dabei wird von Microsoft ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite („Conversion Site“) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Site weitergeleitet wurden. Microsoft erhebt, verarbeitet und nutzt über das Cookie Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers verarbeitet.

Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen zu Ihrem Verhalten von Microsoft wie oben erläutert verwendet werden, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out Ihren Widerspruch erklären. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie auf der Website von Microsoft https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

ADITION technologies AG
Auf unseren Seiten werden mit der Technologie ADITION adserving der ADITION technologies AG Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit der ADITION adserving-Technologie erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. ADITION technologies AG speichert durch das Setzen von Cookies keine personenbezogenen Daten. Alle Informationen enthalten lediglich technische Informationen wie beispielsweise den benutzten Browser oder das installierte Betriebssystem. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Auf der Unternehmensseite steht hierfür eine Opt-Out-Funktion zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.adition.com/datenschutz/.

New Relic
Auf dieser Website werden durch New Relic, einem Webanalysedienst des Anbieters New Relic Inc., Relic (https://www.newrelic.de) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.
Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Darüber hinaus dient New Relic als Werkzeug dazu, die technische Performance der Website zu messen und zu überwachen, d.h. beispielsweise festzustellen, ob die Website aufgerufen werden kann und wie schnell die jeweilige Seite bei einem Aufruf angezeigt wird. Dazu erhebt New Relic Daten über diese Website, etwa Systemdaten zu eingesetzten Add-Ons, Nutzungszeiten, eingesetzte Browser, eingesetzte Hard- und Software (so genannte „Applikationsdaten“). Zudem setzt New Relic hierfür einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser. Die Applikationsdaten werden auf den Servern von New Relic gespeichert und für die Analyse der Performance dieser Website auch dazu genutzt, angebotsübergreifende Performance-Vergleiche zwischen unterschiedlichen Websites anzustellen. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Konsultieren Sie hierzu die entsprechende Hilfedatei oder Hilfefunktion des verwendeten Browsers. Datenschutzinformationen des Anbieters finden Sie unter:
https://newrelic.com/termsandconditions/privacy/.

Fotodienste von CEWE
Auf unserer Webseite www.mueller.de/foto geht es ausschließlich um Fotodienste, die wir unseren Kunden über unseren Online-Fotospezialisten CEWE Color AG & Co. OHG, Oldenburg (CEWE Fotowelt) anbieten. Um bestellen zu können, den Versandstatus abzufragen oder das Online-Fotoalbum zu nutzen, müssen Sie sich einmalig registrieren. Ihre Daten werden dabei mit dem größtmöglichen Sicherheitsstandard behandelt. Die Übertragung persönlicher Daten an CEWE erfolgt verschlüsselt und die Speicherung ist Dritten nicht zugänglich. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt. Die Bilddaten werden auftragsgemäß von CEWE entwickelt und wunschgemäß in die Filiale oder zu Ihnen nach Hause versendet. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der eingereichten digitalen Fotodaten ist zur Vertragserfüllung erforderlich, die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wenn Sie den Service von CEWE nicht mehr nutzen möchten, können Sie Ihr Konto bei unserem Dienstleister löschen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann umgehend gelöscht. Selbstverständlich können Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut mit Ihren Daten anmelden und registrieren. Die im Rahmen Ihrer Fotobestellung übersandten Bilddaten werden nach der Entwicklung und dem Versand Ihrer Bestellung umgehend automatisch aus den Systemen gelöscht. Näheres zur Speicherdauer bei CEWE und zu weiteren Fragen bei der Fotobestellung finden sie in den Datenschutzhinweisen von CEWE FOTO hier: https://www.mueller.de/foto/datenschutz.html

Geschenkgutscheine
In dem Bereich Geschenkgutscheine bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Geschenkgutscheine online zu bestellen. Für den Vertragsabschluss ist erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.
Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

Gewinnspiele
Zur Durchführung von Gewinnspielen verarbeiten wir personenbezogenen Daten der Teilnehmer.
Je nach Art des Gewinnspiels ist hierzu eine gültige E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Geschlecht angeben. In Einzelfällen ist auch eine Telefonnummer anzugeben, sofern eine kurzfristige Kontaktaufnahme erforderlich ist (z.B. falls Konzertkarten gewonnen werden können). Erfolgt der Versand von Gewinnen per Post oder Paketdienst, werden wir zusätzlich Ihre postalische Adresse erfragen, um den Versand ermöglichen zu können.

Diese Daten erheben wir, um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich. Ihre Adressdaten dienen ausschließlich zum Versand von Gewinnen. Ohne diese ist eine postalische Gewinnversendung nicht möglich.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels oder zum Versand von Gewinnen erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor. Wenn wir Partnerunternehmen oder Dienstleister bei der Durchführung einbinden oder gemeinsam mit diesen Aktionen durchführen, schließen wir die erforderlichen Vereinbarungen im Wege der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO oder der gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 DSGVO.

Wenn wir Gewinnspiele mit Partnern durchführen oder der jeweils beteiligte Kooperationspartner, der die Gewinne stellt, eigenverantwortlich den Versand veranlasst, werden personenbezogene Daten wie die Adressdaten zweckgebunden an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt.
Wenn wir Dienstleister mit der Durchführung von Gewinnspielen im Wege der Auftragsverarbeitung beauftragen, so wählen wir diese sorgsam aus. Die Datenschutzhinweise der Dienstleister geben weitere detaillierte Informationen über die konkreten Verarbeitungen beim Kooperationspartner zur jeweiligen Umfrage, Gewinnspiel oder Werbeaktion.

Sofern Sie nicht zusätzlich und unabhängig von der Teilnahme am Gewinnspiel unseren Newsletterservice (siehe den Abschnitt Newsletter in dieser Datenschutzerklärung) abonniert haben oder sonst ausdrücklich uns hierzu die Erlaubnis gegeben haben, werden Ihre Daten nicht für Werbemaßnahmen genutzt. Wenn Sie hierzu eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit formlos für die Zukunft über die mitgeteilten Kontaktdaten widerrufen.

Im Rahmen des Gewinnspieles verarbeiten wir die Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und übermitteln diese an den jeweiligen Kooperationspartner. Zu statistischen Zwecken werten wir anonym aus, wie viele Teilnehmer an dem jeweiligen Gewinnspiel teilgenommen haben. Diese Auswertung lässt keine Rückschlüsse auf individuelle Teilnehmer zu. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Werbung und Newsletterversand erfolgen ausdrücklich nur auf Rechtsgrundlage der erfolgten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a).
Gerne erteilen wir Ihnen über unsere angegebenen Kontaktmöglichkeiten Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten.

Veranstaltungen
Sofern wir Veranstaltungen (kostenlos oder kostenpflichtig) anbieten, die wir gegebenenfalls mit Partnern gemeinsam durchführen, bieten wir Kontaktmöglichkeiten an. Sofern Sie diese Möglichkeit nutzen und mit uns kommunizieren, verarbeiten wir Ihre mitgeteilten Daten, um Anfragen zu beantworten oder bspw. die Anmeldung zu den Veranstaltungen durchführen zu können. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, sofern sich die Verarbeitung auf die vertragliche Kommunikation bezieht, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, sofern sie in unserem berechtigten Interesse an einer effizienten Bearbeitung und Durchführung der Veranstaltung liegt oder dies zu zweckmäßigen und erforderlichen Dokumentation für Rückfragen und Reklamationen benötigt wird. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung des Sachverhaltes oder der Anfrage automatisch gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

meinBaby Programm
Mit dem meinBaby Programm bietet Ihnen Müller einen besonderen Service. Wir begleiten Sie und Ihr Kind durch die ersten Lebensjahre und unterstützen Sie mit attraktiven Rabattangeboten und Gutscheinen sowie Informationen rund um das Thema Baby und Kind.
Nach der Anmeldung bekommen Sie zur Geburt Ihres Babys von uns ein Couponheft direkt nach Hause zugesandt. Hierzu benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Damit wir wissen, wann wir Ihnen Ihr individuelles Willkommensgeschenk zusenden können, benötigen wir auch noch Angaben zu Ihrem Kind bzw. zu Ihren Kindern. Weitere auf Sie und Ihr Kind persönlich zugeschnittene Angebote, Gutscheine und Informationen erhalten Sie dann per E-Mail-Newsletter passend zum Alter und Geschlecht Ihres Kindes. Ihr Name und der Vorname Ihres Kindes ermöglichen uns eine persönliche Anrede und eine einfache Pflege Ihrer Daten. Anhand Ihrer Postleitzahl werden wir Sie außerdem auf regional verfügbare Angebote hinweisen. Wir fragen auch nach Ihrer Wunschfiliale, damit zusätzliche Willkommensgeschenke dort bereitgestellt und von Ihnen abgeholt werden kann. Zu den Geburtstagen Ihres Kindes haben wir ebenfalls ein spezielles Geschenk für Sie und Ihr Kind. Ihre E-Mail-Adresse dient auch als Benutzername zur Anmeldung auf der Homepage. Im Login-Bereich können Sie Ihre Daten verwalten und weitere, auf Sie zugeschnittene Informationen und Angebote finden. Weiterhin sind wir stets bestrebt, unser Angebot zu verbessern. Hierzu gehört auch eine Auswertung des versendeten Newsletters, z.B. ob die mitgeteilte E-Mail-Adresse erreichbar ist, welche Newsletter geöffnet werden, welche Links innerhalb des Newsletters angeklickt werden und ob ein Rücklauf ((automatische) Antwort, Fehlermeldung, etc.) erzeugt wurde.
(3) Die Daten werden ausschließlich durch Müller sowie mit Müller im Konzernverbund stehenden Unternehmen erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nicht an sonstige fremde Unternehmen übermittelt. Zur Abwicklung etwa des Paketversandes werden ausgewählte Dienstleister eingesetzt, zu denen datenschutzkonforme Vertragsbeziehungen bestehen.
(4) Vor der Nutzung des meinBaby Programms willigen Sie freiwillig in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse sowie der weiteren dort abgefragten Daten zu Ihnen und Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern ein. Diese Daten werden dafür genutzt, für Sie und Ihre Kinder individuelle Produkt- und Serviceangebote zu erstellen, Ihnen das Willkommensgeschenk sowie den meinBaby Programm Newsletter zuzusenden und den Informationsservice per E-Mail stetig zu verbessern. Sie können die Mitgliedschaft bei meinBaby Programm jederzeit beenden. Senden Sie hierzu eine E-Mail an info@mueller.de. Hinweise zur Abmeldung finden Sie auch unter jedem Newsletter. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, werden Ihre Daten aus unserem System gelöscht.
(5) Müller bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Inhalte des Newsletters über Facebook weiterzuempfehlen. Mit dem Anklicken des entsprechenden Buttons wird die Internetadresse des entsprechenden Inhalts an Facebook übermittelt. Weitere Daten werden von Müller nicht übertragen. Gegebenenfalls wird Facebook weitere Daten von Ihnen erheben (z.B. Cookies setzen oder eine Anmeldung fordern), hierzu konsultieren Sie bitte die Datenschutzerklärung von Facebook. Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten. Kontaktieren Sie uns einfach unter: datenschutzbeauftragter@mueller.de.

Kontaktformular
(1) Müller bietet Ihnen einen umfangreichen persönlichen Support. Sofern Sie sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung setzen, erheben wir von Ihnen deswegen die Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Anfrage schnell und individuell beantworten zu können. Sollten Sie eine telefonische Kontaktaufnahme wünschen, teilen Sie uns bitte auch Ihre Telefonnummer mit.
(2) Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt, sie werden nicht für ein Verkaufsgespräch oder anderweitig zu Werbezwecken verwendet.
(3) Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Ohne Einwilligung geben wir diese Daten nicht weiter. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist oder ein Vertragsverhältnis geschlossen wird und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Alternativ können Sie uns auch direkt formlos kontaktieren und uns zur Löschung auffordern.

Vorbestellservice
Über den Vorbestellservice können Artikel bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart bestellt werden. Der Müller Vorbestellservice wird betrieben von unserem Partner, der deutschen mr.pixel KG in Neumarkt. Informationen zum Datenschutz bei der Verwendung des Vorbestellservices finden Sie unter www.mr-pixel.de/datenschutz/ bzw. unter https://mueller.vorbestellservice.de/datenschutz.

meinVOD
Über https://mueller.meinvod.com/ können Video-on-Demand-Dienste des Anbieters meinVOD genutzt werden, wobei auch personenbezogene Daten der Nutzer verarbeitet werden. MeinVOD ist eine Marke der videociety GmbH. Videociety ist ein Unternehmen der splendid medien AG. Informationen zum Datenschutz bei der Verwendung des VOD-Portals finden sich hier:
https://mueller.meinvod.com/datenschutz.

Bewerbungen und Karriereportal
Sofern Sie sich bei uns bewerben möchten finden Sie unsere gesonderten Datenschutzhinweise für Bewerber über unser Bewerbermanagementsystem hier auf einer gesonderten Seite für unser Karriereportal. Sie können diese Informationen auch direkt aus dem Bewerbermanagementsystem bei der Anmeldung abrufen.

Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an andere Verantwortliche oder gemeinsam mit uns Verantwortliche weiter, wenn Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung oder Anbahnung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder wenn für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Weiter kann eine Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erfolgen, wenn wir oder Dritte ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben, etwa wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Intern: Für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke können wir personenbezogene Daten innerhalb der Unternehmensgruppe übermitteln und an die jeweiligen Landesgesellschaften und Tochterfirmen weitergeben. Unsere Gesellschaften sind teilweise auch außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWG) ansässig. Die Müller Handels GmbH & Co. KG ist dafür verantwortlich, Betroffene über ihre Rechte im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu informieren. Anfragen und Beschwerden bezüglich Ihrer persönlichen Daten können Sie also stets an die Müller Handels GmbH & Co. KG als Verantwortliche richten. Die anderen Unternehmen innerhalb der Müller Gruppe, die ebenfalls personenbezogene Daten verarbeiten, arbeiten mit uns zusammen und unterstützen uns dabei, etwaigen Anfragen oder Beschwerden nachzukommen.

Extern: Wie beauftragen externe Dienstleister mit verschiedenen Aufgaben wie beispielsweise Wartungen, Programmierung, Analysen, Daten- oder Plattform-Hosting und Hotline-Services, aber auch Transport- oder Versanddienstleister. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben als Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche im Sinne der DSGVO verpflichtet.

Drittländer: Falls wir personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergeben, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger ein adäquates Datenschutzniveau durch angemessene Garantien besteht oder eine Einwilligung in die Weitergabe personenbezogener Daten vorliegt.


Speicherung, Löschung und Sperrung von Daten
Personenbezogene Daten verarbeiten und speichern wir nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit, also nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist (z.B. Beantwortung von Anfragen, Durchführung von Verträgen) oder sofern dies durch Rechtsvorschriften, welchen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde.
Wenn der Speicherungszweck entfällt oder die gesetzlich einschlägige Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium der Speicherdauer ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist.

Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat das Recht,
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde – Landesbeauftragter für Datenschutz – Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Eine Zusammenstellung der Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern und der Aufsichtsbehörden für den nichtöffentlichen Bereich sowie in anderen Ländern finden Sie auf den Seiten der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit,
BfDI unter Anschriften und Links.


Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO
Sofern wir eine Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses nach Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. I lit. f) DSGVO vornehmen, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, sofern wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke des Direktmarketings
Sofern wir hierzu berechtigt sind, verarbeiten wir in Einzelfällen Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen, vorzugsweise an datenschutz@mueller.de.

Widerrufsrecht
Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben und wir diese aufgrund von Art. 6 I a) DSGVO verarbeiten, können Sie diese gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Weitere Fragen zum Datenschutz
Wenn Sie weitere Fragen, Anmerkungen, Anregungen oder sonstige Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, die hier nicht beantwortet sind, kontaktieren Sie uns einfach unter: datenschutzbeauftragter@mueller.de.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten im Zuge der Müller App Deutschland

1. Allgemeines

1.1.  Wir, die Müller Handels GmbH & Co. KG („Gesellschaft“), verarbeiten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer App (das „Produkt“), Ihre personenbezogenen Daten. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie des deutschen und österreichischen Datenschutzgesetzes, in der jeweils geltenden Fassung.

1.2.  Nachfolgend wollen wir Sie über uns sowie Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und -verwendung informieren, um Ihnen ein Verständnis der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu ermöglichen.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
2.1.  Verantwortlicher.  Verantwortlicher für die Datenverwendung im Sinne der DSGVO ist die Gesellschaft. Sie erreichen uns postalisch unter der im Impressum angegebenen Adresse sowie per E-Mail an kundenkarte@mueller.de

2.2.  Datenschutzbeauftragter.  Der Datenschutzbeauftragte unseres Unternehmens ist unter der E-Mail-Adresse datenschutzbeauftragter@mueller.de erreichbar. Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an diesen.

3. Verarbeitung von Personenbezogenen Daten
3.1.  Allgemein.  Die Gesellschaft verarbeitet jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer des Produkts durch Angaben, etwa im Rahmen der Registrierung, oder durch die Nutzung des Produkts zur Verfügung stellen („Daten“).

3.2.  App Store.  Beim Herunterladen des Produkts aus dem App-/Play-Store werden die erforderlichen Informationen übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

3.3.  Daten.  Folgende Daten werden bei der Nutzung des Produkts verarbeitet
3.3.1.          Persönliche Daten:  Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Anschrift, IP-Adresse;
3.3.2.          Kontaktdaten:  E-Mail-Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert/deaktiviert;
3.3.3.          Registrierungsdaten:  Benutzername, Registrierungsdatum, Kundennummer
3.3.4.          Registrierungsdaten bei Facebook Log-in:  Profilinformation, Profilbild, Alter, Access Token, Verknüpfung;
3.3.5.          Registrierungsdaten bei Google Log-in: Profilinformationen, Profilbild, Access Token, Verknüpfung;
3.3.6.          Registrierungsdaten bei Apple Log-in: Profilinformationen, Access Token, Verknüpfung;
3.3.7.          Nutzungsdaten:  Letzte Aktivität, Userstatus, gekaufte Artikel, Präferenzen, Zeitpunkt und Code eines eingelösten Coupons, Preis und Signatur eines eingelösten Bons, Zeitpunkt und Ort eines eingelösten Bons, gesendete Formulare (Daten, Zeitpunkt);
3.3.8.          Treueprogrammdaten:  Treupunkte, Ort und Zeitpunkt der Einlösung der Punkte, erhaltene Treuepunkte aus der Einlösung eines Bons; erhaltene Treuepunkte aus Registrierung, NL-Anmeldung, Adressangabe, Geburtsdatum und Weiterempfehlung.
3.3.9.          Einladungsdaten:  Einladungsdatum, Einladungscode, Zeitpunkt der Einlösung eines Einladungscodes, einladender Benutzer, eingeladener Benutzer;
3.3.10.        Benachrichtigungsdaten: Titel, Text, Datum, Typ (E-Mail oder Notification) sowie auslösende Aktion der Benachrichtigung (z.B. neues Angebot oder Geburtstagsglückwünsche);
3.3.11.        Mobilgerätedaten:  Aktivität, Firebase-Identität, Geräte-Identität.

3.4.  Zwecke.  Die Datenverarbeitung findet zu folgenden Zwecken statt (die „Zwecke“):
  • Durchführung des Kundenbindungsprogramms;
  • Benachrichtigung von Kunden;
  • Bereitstellung von Spezialangeboten für Kunden;
  • Aufbau einer Kundendatenbank;
  • Anbahnung neuer Kundenbeziehungen;
  • Erstellung von Statistiken zum Kaufverhalten der Kunden; sowie
  • Zusendung von Newslettern.
3.5.  Rechtsgrundlagen.  Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind
3.5.1.         die Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO im Rahmen der Registrierung;
3.5.2.         die Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO; und
3.5.3.         die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

3.6.  Berechtigte Interessen.  Die berechtigten Interessen gemäß 3.5.3 oben sind die Analyse der Nutzung und Verbesserung des Produkts sowie Marketing und Werbung, da wir Sie gerne aktuell und gezielt über Neuerungen und Angebote unserer Produkte informieren wollen, und Sicherheit der Systeme.

3.7.  Sicherheitsmaßnahmen.  Die Daten werden vor unberechtigtem Zugriff durch Datensicherheitsmaßnahmen (verschlüsselte Übertragung, Pseudonymisierung der Daten, Rollenberechtigungskonzept, Datensicherungskonzept, Ausfallsicherheit) geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

4. Nutzung und Weitergabe
4.1.  Nutzung.  Wir verwenden Daten, die Sie uns als Nutzer des Produkts zur Verfügung gestellt haben, nur zu den Zwecken.

4.2.  WeitergabeDaten werden von uns an Dritte nur weitergegeben bzw. übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, auf Anfrage von inländischen Behörden, aufgrund von Gerichtsentscheidungen oder wenn Sie, als Nutzer des Produkts, zuvor eingewilligt haben. Eine Übermittlung zum Zwecke der Vertragserfüllung betrifft beispielsweise unsere Übermittlung der Daten an einen Server im Inland oder an Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten (Auftragsdatenverarbeiter).

4.3.  Übermittlungen.
Empfänger.  Daten werden von uns an folgende Empfänger, einschließlich Auftragsdatenverarbeiter, übermittelt:
  • hello again GmbH, FN 467382b;
  • novomind AG
  • mission-one GmbH

5. Speicherdauer und Löschung
5.1.  Speicherdauer.  Wir speichern Daten solange Sie als Nutzer unseres Produkts registriert sind. Darüber hinaus, werden Daten nur in dem Umfang gespeichert, als dies gesetzlich notwendig (z.B. wegen Gewährleistungs-, Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen) oder sonst geboten ist.

5.2.  Löschung.  Eine Löschung von Daten erfolgt, wenn Sie (a) die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, (b) die Daten zur Erfüllung des Nutzungsvertrages bezüglich des Produktes nicht mehr erforderlich sind, oder (c) die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig. ist bzw. wird. Daten deren Speicherung gesetzlich notwendig ist (z.B. für Abrechnungszwecke) werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

6. Hinweise auf Rechte betroffener Personen
6.1.  Rechteausübung.  Um Rechte gemäß den Punkten 6.2 bis 6.8 auszuüben, richten Sie bitte eine Anfrage an die E-Mail-Adresse kundenkarte@mueller.de oder die im Impressum angegebene Postadresse.

6.2.  Widerruf der Einwilligung.  Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung, bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung der Daten nicht berührt.

6.3.  Recht auf Auskunft.  Sie haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob zu Ihrer Person personenbezogene Daten verarbeitet werden sowie nähere Informationen zu diesen Daten. Diese näheren Informationen beziehen sich unter anderem auf die Verarbeitungszwecke, Kategorien der Daten, potentielle Empfänger oder die Speicherdauer.

6.4.  Recht auf Berichtigung.  Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender, unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, werden wir diese unverzüglich richtigstellen und Sie darüber informieren.

6.5.  Recht auf Löschung.  Im Falle, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht länger wünschen, ersuchen wir Sie uns dies mitzuteilen. Wir werden die Daten selbstverständlich umgehend löschen, und Sie davon informieren. Sollten zwingende rechtliche Gründe einer Löschung entgegenstehen, werden wir Sie dahingehend umgehend benachrichtigen.

6.6.  Recht auf Einschränkung.  Sie haben das Recht, von uns in folgenden Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen:
6.6.1.        Bei einer Anfrage auf Berichtigung nach Punkt 6.4., wenn Sie dies verlangen;
6.6.2.         wenn Sie der Meinung sind, eine Datenverarbeitung ist rechtswidrig, sich aber gegen eine Löschung der Daten aussprechen;
6.6.3.         wenn Sie die Daten noch im Zusammenhang mit Rechtsansprüchen benötigen; oder
6.6.4.         wenn Sie gemäß Punkt 6.8. der Verarbeitung widersprochen haben.

6.7.  Recht auf Datenübertragbarkeit.  Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu erwirken, dass die Daten direkt von uns zu einem anderen datenschutzrechtlichen Verantwortlichen übertragen werden.

6.8.  Widerspruchsrecht.  Sie haben das Recht der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen.

6.9.  Beschwerderecht.  Sie haben das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht, insbesondere gegen die DSGVO, verstößt.

7. Änderung der Privacy Policy
7.1.  Wenn die Gesellschaft Änderungen ihrer Datenschutzbestimmungen durchführt, werden diese Änderungen direkt im Produkt angezeigt und muss der Änderung zugestimmt werden, sofern hierdurch Ihre Rechte maßgeblich betroffen sind. Diese Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am 25.06.2020 modifiziert.