Als 1953 die Firma Müller gegründet wurde, war bestimmt nicht abzusehen, dass dies die Geburtsstunde eines der interessantesten Unternehmen
des deutschen Einzelhandels war. Heute bieten wir unseren Kunden in mehr als 800 Filialen Erlebniskauf mit Atmosphäre.

Mit jährlichen Neueröffnungen im zweistelligen Bereich gewinnt Müller stetig an Boden für eine gesunde und kontinuierliche Weiterentwicklung
des Unternehmens im In- und Ausland. Das Geheimnis dieses Erfolges ist ganz einfach:

  • Großes Sortiment

  • Freundlicher Service

  • Faire Beratung

  • Günstige Preise
Und so lesen sich 60 Jahre Müller-Unternehmensgeschichte wie die schwäbische Variante der typischen Erfolgsstory amerikanischen Zuschnitts. Objektiv betrachtet ist die Erfolgsgeschichte eine Chronik von konsequentem Vorwärtsdenken und -handeln. Ihr ursprüngliches Vorbild nach dem Muster amerikanischer Drugstores hat die Müller-Handelskette jedoch längst überholt und weit hinter sich gelassen.
Aus der Keimzelle seines bescheidenen Friseur-Geschäfts gelang es Firmengründer Erwin Müller Anfang der Siebziger Jahre, sein neues SB-Drogeriemarkt-Konzept zu verwirklichen und damit das Selbstverständnis einer ganzen Branche zu erschüttern und zu revolutionieren.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie mehr über die wichtigsten Stationen der Müller-Erfolgsgeschichte.  Hier geht's los!