Duales Verbundstudium Wirtschaftsinformatik

Duales Studium „Ulmer Modell“: Bachelor of Science (m/w/d) Wirtschaftsinformatik.

Auf einen Blick

Voraussetzung:
Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsstart:
1. September

Ausbildungsdauer:
4,5 Jahre

Ausbildungsort:
Ulm

Kooperationspartner:
Robert-Bosch-Schule Ulm und die Hochschulen Ulm/Neu-Ulm

Duales Studium „Ulmer Modell“: Bachelor of Science (m/w/d) Wirtschaftsinformatik.

Sie können sich nicht zwischen Ausbildung und Studium entscheiden? Dann machen Sie doch einfach beides - mit unserem dualen Verbundstudium Wirtschaftsinformatik. Eine interessante Kombination, denn in 4,5 Jahren erwerben Sie gleich zwei Abschlüsse und haben am Ende des Studiums nicht nur einen Hochschulabschluss, sondern auch einen Ausbildungsabschluss als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in der Tasche.

Ihr Steckbrief – das bringen Sie mit

  • Mindestens Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

  • Gute schulische Leistungen in Deutsch und Mathematik

  • Teamgeist und Kommunikationsstärke

  • Interesse an Technik und betriebswirtschaftlichen Abläufen

  • Analytischer Sachverstand, schnelle Auffassungsgabe, Durchhaltevermögen und eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft

  • Spaß an der Zusammenarbeit mit Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen

  • Belastbarkeit und Flexibilität


Die Praxisphasen – Gelerntes direkt anwenden:

  • Durchlauf aller relevanten Abteilungen innerhalb unseres IT-Kompetenzzentrums sowie der Zentralverwaltung

  • Praxisorientierte Vertiefung von Techniken, Werkzeugen und Dokumentationstypen moderner Softwareentwicklung

  • Unterstützung der Teams bei Geschäftsprozessanalysen und der Erstellung von Anwendungskonzepten

  • Begleitung und Betreuung von IT-Projekten – von der Erstellung des Anforderungskatalogs bis hin zur Implementierung maßgeschneiderter Softwarelösungen

  • Erstellung von fachlichen Modellen zur Vorbereitung und Dokumentation der Softwarelösungen
  • Erwerb von Moderationstechniken zur effektiven Leitung von Klärungsgesprächen

Sie starten im ersten Ausbildungsjahr mit der betrieblichen Praxis in Kombination mit der örtlichen Berufsschule und beginnen bereits ab dem zweiten Semester mit Ihrem Studium an der Hochschule. So können Sie das theoretisch Erlernte direkt in der Praxis anwenden und umsetzen.

Unser Angebot – das können Sie erwarten:

  • Praxisnahe Projektarbeit

  • Übertarifliche Vergütung

  • Ausbildungsbegleitende Seminare und Softwareschulungen

  • Mitarbeitereinkaufsrabatt

  • Prämie für einen besonders guten Studienabschluss

  • Müller-Präsente nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
  • Übernahmegarantie bei guten Leistungen – unbefristet und in Vollzeit

  • Interessante Karrieremöglichkeiten nach dem Studium

Typisch Müller.