CV - Beauty Secrets
CV - Beauty Secrets
Für jede Haut und jeden Tag - unterstreichen Sie Ihre natürliche Schönheit!

Das umfangreiche Sortiment besteht aus Gesichtspflege-Produkten aller Art – von der Reinigung, über Peelings, Masken, reichhaltigen Seren bis hin zu intensiven Cremes und das für jedes Alter, jedes Hautbedürfnis und jeden Pflegewunsch. Ein wahres Potpourri für Ihre Schönheit.

Verwöhnen Sie Ihre Haut mit unserer hochwertigen CV Pflege, gepaart mit bester Qualität – für Ihre unwiderstehlich schöne Haut!

Wir arbeiten jeden Tag daran, die Welt der Schönheitspflege zu verbessern und zu bereichern mit dem Ziel Ihnen neue trendige Produkte mit einzigartiger Wirkung und besonderem Erlebnis zu bieten. Deshalb haben wir das komplette CV Sortiment auf den Kopf gestellt, neu designt und zielgerichteter auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

CV Feuchtigkeitscreme Vorher Nachher


Vorher - Nachher

Rein optisch hat sich bei den CV-Produkten einiges getan und das neue Design wirkt um einiges moderner.



Im Rahmen der inhaltlichen und optischen Verschönerung der Produkte haben wir uns natürlich auch neue Produkte überlegt, die zu Ihnen passen könnten und innovativ sind, wie z. B. die Hyaluron Hydrogel-Augenpads. Die Augenpads sorgen für eine glatte und strahlende Augenpartie, mit Sofort-Effekt und ganz ohne Mikroplastik.

Am besten verschaffen Sie sich gleich selbst einen Überblick über einige unserer feuchtigkeitsspendenden Produkte, die herrlich zum Sommer passen.

Was unterscheidet Tag- und Nachtcreme?

Tagsüber schützt die Creme die Haut und nachts trägt sie zu ihrer Regeneration bei.

Wieso sollte ich eine Tagescreme verwenden?

Damit die Haut nicht austrocknet, sondern gut gepflegt und geschützt durch den Tag kommt. Eine Tagescreme bildet somit die Basispflege für den ganzen Tag. Nach der morgendlichen Gesichtsreinigung benötigt die Haut Feuchtigkeit. Die Tagescreme versorgt im optimalen Fall die Haut den ganzen Tag. Zudem verfügen viele Tagescremes über einen leichten Lichtschutzfaktor. Bedenken Sie nur, dass dieser für ein ausgiebiges Sonnenbad nicht ausreicht.

Was zeichnet eine Tagescreme aus?

Eine Tagescreme ist meist von leichter Konsistenz und nicht zu ölhaltig. Das ist wichtig, damit die Haut den Tag über nicht glänzt. Da Frauen in den meisten Fällen nach der Tagescreme Make-up auftragen, ist es wichtig, dass die Creme schnell einzieht. Denn: benutzen Sie vor dem Auftragen des Make-ups eine fettige Creme, hält die Grundierung und die dekorative Kosmetik schlechter auf der Haut. Lidschatten, Wimperntusche, Make-up und Rouge verwischen leichter.

Wieso sollte ich eine Nachtcreme verwenden?

Ihre Haut verlangt nachts nach speziell wirkenden Inhaltsstoffen. Im Gegensatz zum Tag, brauchen Sie z. B. keinen UV-Schutz. Aber was braucht die Haut nachts? Wie wirken überhaupt Nachtcremes? Warum sollten Sie eine Nachtcreme auftragen? Und welche Inhaltsstoffe sind besonders effektiv?

Die Nacht - im Zeichen der Regeneration

Genauso wie wir selbst in der Nacht durch Schlaf "Kraft für den neuen Tag tanken" macht das unsere Haut auch. Viele Regenerationsprozesse der Haut verlaufen nachts, während die Haut tagsüber stark beansprucht wird. So wehrt sich die Haut tagtäglich gegen Umwelteinflüsse und wird darüber hinaus  durch die UV-Strahlung der Sonne belastet. Auch der natürliche Säureschutzmantel der Haut leidet und muss über Nacht wieder stabilisiert werden. So steht es außer Frage, dass in der nächtlichen Ruhephase kleinere Schäden, die tagsüber entstanden sind, wieder regeneriert und "ausgebessert" werden müssen. Besonders nachts werden Hautzellen erneuert und die Haut ist besonders gut durchblutet. Dieser Prozess hilft die Wirkstoffe der Cremes besonders gut aufzunehmen.
Damit die natürliche Hautregeneration erfolgreich stattfinden kann, sollte auf einige Punkte geachtet werden. In jedem Fall die Haut -bevor die Nachtcreme aufgetragen wird - gut reinigen. Die Reinigung entfernt den Schmutz des Tages wie z. B. Make-Up, Staub, Schweiß und Dreck. Dann macht sich die Nachtcreme ans Werk. Sie versorgt die Haut zusätzlich mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Schon am nächsten Morgen beobachten Sie erste sichtbare Erfolge auf der Hautoberfläche. Konkret äußert sich dies in einem frischeren Hautbild, weniger kleineren Fältchen und einer glatteren Hautstruktur. Die Nachtcreme ergänzt und unterstützt die Haut bei Ihrer natürlichen Regeneration. Sie gehört ganz selbstverständlich zu Ihrem Pflegeritual– so wie Zähneputzen vor dem Schlafen gehen. Ihre Haut dankt es Ihnen.

Kurz zusammengefasst, wieso eine Nachtcreme also Sinn macht:

  • Sie unterstützt die Hautregeneration.
  • Sie hilft den natürlichen Säureschutzmantel wieder aufzubauen.
  • Sie hilft kleinere Hautschäden zu reparieren.
  • Wirkstoffe werden nachts besser verarbeitet.
  • Morgens wachen Sie mit einem frischeren, erholten Hautbild und einer glatteren Hautstruktur auf.

Was ist drin in Nachtcremes?

Grundsätzlich wird zwischen Tages- und Nachtcremes unterschieden. Während erstere die Haut schützt, wirkt die Nachtcreme regenerativ / regenerierend. In einer Nachtcreme sind folglich vorzugsweise natürliche Öle, auch Lipide genannt, Ceramide und Feuchtigkeitsspender (z. B. Hyaluronsäure), welche die Feuchtigkeit der Haut verbessern, enthalten. Die natürlichen Öle in der Nachtcreme unterstützen und verhelfen zu einem besseren Hautbild, da sie die Haut intensiv pflegen und die Hautbarriere unterstützen.

Wieso und wie oft benutze ich Gesichtsmasken?

Wie oft Sie eine Gesichtsmaske benutzen, hängt von der Art der Maske ab. Möchten Sie Ihre Haut gründlich reinigen oder mit zusätzlicher Pflege belohnen? Falls Sie eine Reinigungsmaske benutzen, verwenden Sie diese bis zu 3-mal in der Woche. Verwöhnen Sie Ihre Haut mit einem Pflege-Kick, dann können Sie das gerne 1-2-mal in der Woche tun. Grundsätzlich dankt Ihre Haut Ihnen das Extra an Reinigung und/oder Pflege. 

Wieso gibt es so viele Produkte in den Serien?

Ihr Gesicht besteht aus unterschiedlichen Hautzonen, die wiederum ganz unterschiedliche Pflegebedürfnisse haben. Als Beispiel sei die feine und dünne Augenpartie genannt. Diese extrem empfindliche Hautpartie wird am besten und optimal versorgt, wenn ein Augenpflegeprodukt - welches auf die Besonderheit genau dieser Partie entwickelt wurde - genutzt wird. Der gleichen Logik folgen auch spezielle Produkte wie z. B. Seren und Konzentrate. Sie geben Ihrer täglichen Pflege-Routine den extra Kick, damit Ihre Gesichtshaut rundum gepflegt ist und lange frisch und jung aussieht.

Das könnte Sie auch interessieren: