Eier färben - Emojis
Lustige Emojis
Das benötigen Sie:
  • hartgekochte Eier
  • Acrylfarben in gelb + rot
  • Pinsel
  • Stabilo, Edding oder Lackstifte (in Schwarz und je nach gewünschtem Emoji in weiteren Farben)
  • Küchenrolle
So wird's gemacht:
  1. Legen Sie alle Materialien bereit und legen Sie Blätter der Küchenrolle aus, um Ihren Tisch nicht mit Farbe zu beschmieren.
  2. Bemalen Sie die Eier komplett mit gelber Acrylfarbe. Falls Sie einen "sauren" Smiley kreieren möchten, malen Sie ein Ei rot an.
  3. Lassen Sie diese anschließend gut trocknen.
  4. Nachdem die Farbe getrocknet ist, können Sie den gelb oder rot bemalten Eiern ein Gesicht aufmalen. Lassen Sie sich dabei von Ihren Lieblings-Emojis inspirieren, die Sie täglich mit Ihrem Smartphone versenden. Wie wäre es mit dem Tränen-lachenden-Smiley, dem Coolen mit Sonnenbrille oder dem Verliebten mit Herzaugen? - Das bleibt ganz Ihnen überlassen.
  5. Um Ihre Kunstwerke in Szene zu setzen, können Sie diese in einem offenstehenden Eierkarton platzieren und mit ein paar kleinen Federn dekorieren. 
Süße Einhörner
Das benötigen Sie:
  • hartgekochte Eier
  • Papier
  • Schere & Kleber
  • Tesa
  • Nagellack
  • schwarzer Stabilo, Edding oder Lackstift
  • kleine Blumen und/oder Federn zur Dekoration des Einhorns

So wird's gemacht:

  1. Für das Horn: Rollen Sie das Papier, am besten ein quadratisches Stück mit max. 5x5cm, zu einem Hütchen und fixieren Sie es mit Kleber.
  2. Malen Sie das Hütchen mit Nagellack an. Greifen Sie zu glitzerndem Nagellack um Ihr Einhorn zum Eyecatcher zu machen.
  3. Lassen Sie anschließend den Nagellack gut trocknen. Dazu können Sie das Hörnchen auf den Deckel des Nagellacks stecken.
  4. Jetzt können Sie Ihrem Ei, z.B. mit Edding, ein hübsches Gesicht aufmalen. Versuchen Sie es doch mit zwei geschlossenen Augen mit schönen langen Wimpern. Lassen Sie es anschließend gut trocknen und versuchen Sie bei den weiteren Schritten nicht in die Augen zu fassen und versehentlich die Farbe zu verwischen. Wenn Sie möchten, können Sie auch erst ganz zum Schluss die Augen aufmalen.
  5. Jetzt können Sie das Horn am Ei befestigen. Dazu können Sie die unteren Enden des Horns umstülpen und einen kleinen Ball auf Tesa formen und es damit ans Ei kleben.
  6. Zum Schluss können Sie das Einhorn noch mit Blumendekoration verschönern. Entweder Sie greifen zu künstlichen kleinen Blumen oder pflücken in Ihrem Garten die ersten kleinen Blümchen und kleben diese an den Übergang zwischen Horn und Ei. Auf das Horn können Sie nun noch mit schwarzem Stabilo feine Konturen aufmalen.
  7. Fertig ist Ihr Einhorn-Osterei.
Minion-Ostereier
Eier färben - Minions
Das benötigen Sie:
  • hartgekochte Eier
  • Acrylfarbe in gelb, blau + weiß
  • Pinsel
  • schwarzer Edding
So wird's gemacht:
  1. 2/3 des Eies werden gelb bemalt und 1/3 blau, am besten mit Acrylfarbe. Damit die Farbe nicht verschmiert, können Sie auch zuerst die gelbe Farbe trocknen lassen, bevor Sie die blaue auftragen.
  2. Nachdem die Farbe getrocknet ist, können Sie mit schwarzem Edding dem Minion ein Gesicht aufzeichnen.
  3. Geben Sie dem Edding Zeit zu trocken. Danach können Sie die Augen mit weißer Acrylfarbe ausmalen. Falls nötig, wenn diese getrocknet ist, nochmal das Auge inkl. Pupille nachzeichnen.
  4. Fertig ist Ihr Minion-Osterei.