Rote Bete Couscous Salat mit Paranüssen und Goji Beere

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Stk Rote Bete 
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • eine Hand voll Goji Beeren
  • 250 g Couscous
  • Schuss Olivenöl
  • eine kleine Hand voll Paranüsse
  • ein Bund Schnittlauch
  • Schuss Zitronensaft
  • Fleur de sel
Rote Bete Couscous Salat

Zubereitung:

  1. Rote Bete in feine Würfel schneiden. Dann die Rote Bete Würfel in die Brühe geben und weich kochen, die Brühe wird hierbei nicht gewürzt. 

  2. Wenn die Rote Bete weich ist, den Topf vom Herd nehmen und den Couscous sowie die Gojibeeren und das Olivenöl einrühren. Danach wird der Couscous abgedeckt und wir lassen ihn für 4-5 Minuten quellen. 

  3. Währenddessen den Schnittlauch schneiden und die Paranüsse mit dem Messer zerkleinern. 

  4. Nach dem Quellen wird der Salat mit der Gabel aufgelockert und die Nüsse und der Schnittlauch dazugegeben. Anschließend wird der Salat gewürzt und mit dem Saft einer Zitrone abgeschmeckt. Jetzt kann der Couscous Salat serviert werden.



Tipps:

  • Beim Verarbeiten von Rote Bete immer Handschuhe tragen, um keine verfärbten Hände zu bekommen.

  • Je kleiner man das Gemüse schneidet, desto schneller wird es gar. Durch die Gemüsegröße kann man demnach die Garzeit beeinflussen.

  • Couscous verhält sich wie Reis. Das Verhältnis zwischen Couscous und Flüssigkeit sollte 1:2 sein.

  • Ein Schuss Olivenöl verhindert, dass der Couscous nach dem Garen zusammenklebt.

  • Perfektes Gericht zum Mitnehmen. Kann einfach am Tag zuvor zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.


vegan